Virtuelle Tastatur auf dem Desktop einblenden – so geht’s

Windows verfügt über eine eigene Tastatur. Diese wird „Bildschirmtastatur“ genannt. Diese Bildschirmtastatur ist allerdings virtuell, sie kann also auf dem Bildschirm ein- und ausgeblendet werden. Die Bildschirmtastatur nutzt man, um direkt auf dem Desktop Eingaben vornehmen zu können.

Die Bildschirmtastatur wird am einfachsten eingeblendet, indem man in der Suchfunktion (oder Cortana) des Windowssystems das benutzt wird, danach sucht. Dafür tippt man „Bildschirmtastatur“ in das Suchfeld ein. Danach öffnet sich die Bildschirmtastatur und kann sofort bedient werden.

Allerdings wird die Bildschirmtastatur vor allem dann benötigt, wenn aus unterschiedlichen Gründen die Eingabe über die Hardware Tastatur nicht möglich ist. Dann kann man sich auch über das Startmenü bis zur Aktivierung der Bildschirmtastatur hangeln.

Dafür wird Start, also das Windowssymbol unten links ausgewählt. Bei Programme findet man unter Zubehör die „Erleichterte Bedienung“, in manchen Windowsbetriebssystemen findet sich das Menü „Erleichterte Bedienung“ auch unter Einstellungen. In diesem Menü wird die Bildschirmtastatur unter eben diesem Menüpunkt aktiviert.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.