Vorwahl von England kurz erklärt

Wer ins Ausland telefonieren möchte, der muss zuerst eine Kennzahl für das jeweilige Land wählen. Diese Kennzahl ist für England 44, wobei dann immer noch die Vorwahl für den jeweiligen Ort gewählt werden muss. Hier allerdings entfällt die O, also 44 und danach dann direkt die Ortskennzahl wie zum Beispiel 44321.

Innerhalb eines Landes würde hier dann die Vorwahl 0321 lauten. Also alles so wie in Deutschland, nur dann für England. Genauso kann innerhalb von einer Ortschaft, dann ohne Vorwahl telefoniert werden. Bei der 44 handelt es sich um einen internationale Vorwahl, wobei 44 dann die Kennzahl für England ist. Also ganz einfach, so wie das Telefonieren halteben einmal ist.

Natürlich haben andere Länder dann wieder andere Kennziffern, damit die Verbindung immer richtig stattfinden kann. Eine Besonderheit hat dann die Kennziffer von England noch, denn es gehören nicht die Kanalinseln und die Isle of Man dazu. Auch wenn diese Inseln zum Vereinigten Königreich gehören, so sind diese nur über andere Kennzahlen zu erreichen. Dies sollte vor einem Telefonat geklärt sein, damit es keine falsche Verbindung gibt. So sind Missverständnisse wirklich ausgeschlossen, denn diese Missverständnisse könnten doch so einiges an Kosten verursachen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here