VulkanRT – Was ist das?

VulkanRT ist eine Software, die sich seit 2016 plötzlich auf einigen Rechner mit dem Betriebssystem Windows befindet. Ist sie schädlich und sollte lieber gelöscht werden? Und wo kommt die Software überhaupt her?

Da kommt VulkanRT her

VulkanRT ist eine API – also eine Schnittstelle. Sie wurde programmiert, damit die Grafikkarte zur Kommunikation befähigt werden kann und beispielsweise bei online Spielen agiert.

Bereit gestellt wird sie vom Betreiber der Grafikkarte und die Installation der Software wird meist nicht bemerkt, da sie ungefragt über Updates eingespielt wird. Der Hersteller bzw. Betreiber der Grafikkarte entscheidet einzig und alleine darüber, ob VulkanRT sich auf einem Rechner befindet oder nicht.

Und wenn man VulkanRT nicht benötigt?

Eine Wahl hat der Anwender wie so häufig nicht. Der Betreiber hat sich für ein Update mit VulkanRT entschieden, also hat der Anwendung keine Wahl. Die einzige Möglichkeit wäre der Tausch der Grafikkarte.

Das ist aber nicht nötig, denn VulkanRT ist keine schädliche Software. So bleibt dem Anwender wie so oft nur die Akzeptanz, dass die Software sich nun eben auf dem eigenen Rechner befindet – Ob er sie nun braucht oder möchte interessiert die Hersteller dabei nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here