Wann bucht die Sparkasse das Geld ab?

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Wann die Sparkasse Geld abbucht bzw. umbucht, ist nicht mit einer Antwort getan. Denn es gibt diverse Vorgänge für die diese Frage jeweils einzeln zu betrachten ist. Beispielsweise kann man sich vorstellen, dass das Geld schneller abgebucht wird, wenn beispielsweise von einem Sparkassenkonto zu einem anderen gebucht wird.

Hierbei kann nämlich nach getätigter Überweisung schon nach wenigen Minuten das Geld abgebucht und dem anderen Konto zugesendet sein. Einige Kunden berichteten auch davon, dass eine derart schnelle Überweisung auch zwischen Sparkassen- und Postbankkonten möglich sei.

Die Zeiten von Überweisungen zwischen anderen Banken und der Sparkasse ist abhängig von Tag der Überweisung sowie angegebene Partnerbank. Es ist hierbei zu beachten, dass beispielsweise an Feiertagen oder meist auch an Sonntagen keine Überweisungen getätigt werden bzw. hier keine Abbuchungen oder Umbuchungen stattfinden. Allerdings hat die Sparkasse auch gewisse Uhrzeiten in denen die Buchungen abgeklärt werden. Vor einigen Jahren waren die Uhrzeiten hierfür täglich um 8 Uhr, 11 Uhr sowie 16 Uhr.

Derartige Zeiten sind jedoch meist von Ort zu Ort unterschiedlich und können somit auch nicht pauschalisiert werden. Dies sind also die Antworten für eine normale Überweisung, wird jedoch ein Dauerauftrag oder ähnliches gegeben kann die Frage anders beantwortet werden.

Denn bei einem Dauerauftrag kann auch angegeben werden, wann abgebucht werden soll. Meist wird das Geld von einem solchen Dauerauftrag jedoch gegen Anfang des Monats getätigt. Dieses wird dann zwischen dem 1.-3. des Monats abgebucht und auf das angegebene Konto überwiesen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.