Warum benutzt man Gummihandschuhe bei der Gartenarbeit?

Du solltest wissen, dass es unterschiedliche Gummihandschuhen in unterschiedlichen Formen und Arten gibt. Prinzipiell unterscheidet man zwischen Gummihandschuhen für die Einmal- oder Mehrfachnutzung. Die sogenannten Einweg Gummihandschuhe werden überwiegend im Gesundheitswesen, wie in Apotheken oder in Spitälern eingesetzt, um zu gewährleisten, dass Patienten vor bakteriellen oder viralen Infektionen geschützt sind. Du wirst sicherlich schon mal gesehen haben, dass bei Ärzten aber die Pfleger häufig die typisch blauen, weißen oder rosa Modelle tragen. Deswegen werden die Einweg Gummihandschuhe überwiegend dort eingesetzt, wo die Hygiene eine besonders wichtige Rolle spielt.

Die Mehrfach-Gummihandschuhe

Die Mehrfach Gummihandschuhe werden für den Mehrfachgebrauch verwendet. Diese werden dann dementsprechend überwiegend im Haushalt benutzt. Beim Frisör beispielsweise helfen diese Mehrfach Gummihandschuhe die Haut vor schädlichen Chemikalien zu schützen. Ebenso helfen diese Art der Gummihandschuhe im Haushalt Benutzer vor den schädlichen Reinigungsmitteln zu schützen.

Gerade deswegen werden auch die Mehrfach Gummihandschuhe bei der Gartenarbeit verwendet. Denn diese können in der Regel dazu helfen den Anwender vor möglichen Verletzungen im Handbereich zu schützen und somit auch das Infektionsrisiko zu mindern. Dank des gummiartigen Materials hat dementsprechend jeder Anwender, somit auch die Möglichkeit sicher bei der Gartenarbeit unterwegs zu sein. Wichtig ist hierbei, dass du bei den Mehrfach Handschuhen stets darauf zu achten solltest diese zu waschen und zu desinfizieren. Deswegen solltest du diese Art der Gummihandschuhe mit der Wäsche ganz einfach bei 40 Grad waschen. Dann von innen nach außen wenden und ganz einfach zum trocknen aufhängen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here