Was bedeutet „Anschaffen gehen“? – Aufklärung

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Umgangssprachlich bedeutet anschaffen gehen, dass jemand der Prostitution nachgeht. Dies hat sich bis heute kaum geändert, wobei das Anschaffen gehen früher noch eine andere Bedeutung hatte. Heute bieten die Damen und Herren ihre Dienstleistung immer mehr im Internet an.

Das war vor den Zeiten des Internets noch ein wenig anders, denn da gingen die Prostituierten auf der Straße ihren Geschäften nach. Hierfür gab es ganz bestimmte Abschnitte oder Straßen in den Städten, die für das Gewerbe freigegeben waren. Hier wurde dann auch weniger von anschaffen gehen gesprochen, sondern die Personen gingen auf den Hammer. Allerdings kann das Anschaffen gehen auch noch anderes bedeuten.

Also ganz weg von dem Gewerbe der käuflichen Liebe, sondern hier geht jemand zum Beispiel ein Sofa anschaffen. Die Aussage ist hier meisten das sich jemand ein neues Sofa anschaffen gehen will. Somit hat diese Aussage mehr als nur eine Bedeutung, wobei das Anschaffen gehen im Sinne der Prostitution die geläufigste ist.

Weitere Bedeutungen von Anschaffen gehen

Dabei kommt es immer darauf an, in welchem Kontext diese Redewendung eingesetzt wird. Sich etwas anschaffen gehen, ist immer mit Einkaufen verbunden. Das reine Anschaffen gehen, wurde immer in Zusammenhang mit der Prostitution benutzt.

Zusätzlich ist etwas anschaffen, auch mit besorgen, also käuflich erwerben verbunden. Im Süddeutschen hat diese Bezeichnung nochmals eine andere Bedeutung. Hier wird etwas anschaffen auch für die Begriffe etwas Befehlen oder einfach nur anordnen genutzt. Somit gibt es viele Möglichkeiten die Redewendung Anschaffen gehen zu verwenden, ganz ohne damit die Prostitution direkt zu meinen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.