Was bedeutet Arigato? – Erklärung & Beispiel

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Definition:

Arigatou heißt aus dem Japanischen auf Deutsch übersetzt „Danke“. Möchte man sich noch höflicher bei jemandem bedanken, so sagt man „Arigatou gazaimasou“, was so viel heißt wie „Vielen Dank“. Die dritte und letzte Steigerung der „Danksagung“, hieße Arigatou gozaimashita, also „Dankeschön“.

Erklärung:

Die Japaner legen auf ihre Worte viel Wert, man könnte sagen, ihre Sprache sei kodifiziert. So ist es in Europa eher egal, ob man nun „Vielen Dank“ oder „Dankeschön“ sagt, man meint beides gleichwertig. Bei den Japanern aber, hängt die gewählte Form von der sozialen Position seines Gegenübers ab. Nach dem Aspekt wählt man dann zwischen Arigatou (höflich), Arigatou gazaimasou (sehr höflich), und Arigatou gozaimashita (extrem höflich). Dabei darf nun jedoch nicht gedacht werden, dass „arigatou“ ohne Zusatz in irgendeiner Weise eher unhöflich wäre.

Beispiel:

„Domo arigato“ ins Deutsche übersetzt, ist inhaltlich gleichbedeutend mit „Haben Sie vielen Dank.“, was nun wirklich weder taktlos, abweisend, noch rücksichtslos klingt.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.