Was bedeutet „Assembled in China“ auf dem iPhone?

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Die iPhones von Apple werden in den USA entwickelt und designed. Die gesamte Technologie ist geistiges Eigentum aus den USA und entsteht im Silicon Valley in Kalifornien. Das steht auf der Rückseite des Smartphones „Designed by Apple in California. Assembled in China“ steht . Soll nichts anderes bedeuten, dass die Geräte in China zusammengebaut werden.

Dass alles dort gebaut wird, wo es entworfen wird, ist ein Ammenmärchen

Apple entwirft also seine Produkte auch das iPhone in den USA und lässt sie für nur einen kleinen Bruchteil des Verkaufspreises (beim IPhone sind das ca. 200 € pro Gerät Arbeitspreis) beispielsweise von Foxconn in China zusammenbauen wo die Arbeiter äußerst billig sind. Dann wird die fertige Ware um die halbe Welt verschifft, um in den USA und in Europa sowie anderen solventen Ländern dieser Welt für viel Geld an die Kunden gebracht zu werden. Das ist das Ergebnis der Globalisierung.

Mit möglichst geringen Einsatz für Menpower und wenig Aufwand für Material kann auf diese Weise der größtmögliche Profit erzielt werden. Das ist nur möglich in Ländern dieser Welt in denen die Arbeiter bereits mit sehr geringen Monatslöhnen zufrieden werden können besser, als in den Ländern in denen ein Mitarbeiter 1000-3000 € pro Monat verdient, obwohl beide Personengruppen die gleiche Arbeit in der gleichen Qualität und der gleichen Geschwindigkeit ausführen. Dabei bleibt der Mensch und die Umwelt auf der Strecke und das Konto der Firma Apple wächst ins unendliche.

Fazit:

Die iPhones von Apple werden in den USA entwickelt und designed und in China gefertigt also zusammengebaut. Das ist eine Gewinnoptimierung für den Konzern, denn die Herstellung in in den Vereinigten Staaten von Amerika wäre erheblich teuerer.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.