Definition

Bismillah ist die Kurzform des arabischen Bismillahirrahmanirrahim. Dies steht für „Im Namen Gottes, des Allerbarmers„. Dabei setzt sich die Kurzform aus drei Teilen zusammen.

Lah = Gott
Ism = Name
Bi = Präposition im

Die Kurzform „Bismillah“ heißt also auf deutschIm Namen Gottes„.

Bedeutung

Laut dem Koran sagt dieser Ausspruch aus, dass die Menschheit nur auf Erden ist, damit sie Allah dienen kann. In diesem Zusammenhang müssen die Gläubigen alles für Gott tun und alles in seinem Sinne und nach seinem Denken ausführen. Damit sind Taten, die man als gute Taten bezeichnen würde gemeint, also um Pflichthandlungen für die Gläubigen, die sie nicht ablehnen dürfen.

Das Essen wird ebenso als Pflicht angesehen, da die Gläubigen so erschaffen wurden, dass sie essen müssen, weil dies im Sinne ihres Gottes ist. Dazu zählt auch das Lesen und das Vorlesen des Korans. Direkt im Koran ist diese Stelle beschrieben in der es darum geht, dass man im Namen des Herren lesen soll.

Es existiert in der Überlieferung eines Propheten, der erklärt, dass alle Taten, die nicht im Sinne des Herren verrichtet werden am jüngsten Tag nicht berücksichtigt werden können und auch nicht mit dem Segen des Herren versehen sind.

Anwendung

Im Rahmen der religiösen Ausübung wird Bismillah gesprochen und auch wenn eine Reise angetreten wird oder man eine Moschee betritt, kommt es dazu. Tut man dies nicht, dann sind alle Taten als ungültig anzusehen. Sie sehen in der Bismaillah die Vollkommenheit des Glaubens, der auch nur dann einen Sinn ergibt, wenn man es mit dem vollen Glauben tut.

Die Moslems lesen im Koran die Stelle, in der Mohammed zum Propheten ernannt und ihm befohlen wird alles im Sinne Allahs zu tun. Wenn sie alles in Namen ihres Glaubens tun, fühlen sie sich sicherer und können auch eher ein Ziel erreichen. Bismillah verleiht ihnen die Kraft, die sie brauchen, damit sie alles durchstehen können und kann ihnen das Selbstbewusstsein verleihen, das sie in sich vertrauen lässt.

Gleichzeitig ist es auch eine Aussage, die dann verwendet wird, wenn eine Beisetzung stattfindet. Damit soll nicht nur das Leben nach dem Tod erleichtert werden, sondern auch die Trauernden sollen die Kraft darin finden, dass sie den Verlust verkraften.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere