Wenn man sich im Urlaub in Italien befindet, dann wird man von den Touristen, welche sich auch auf den Märkten aufhalten öfter hören, wie sie zu den Verkäufern an den Ständen „Costa Quanta“ sagen.

Die italienische Bedeutung

Natürlich fragt man sich dann, was dieses „Costa Quanta“ bedeutet.
Die Antwort auf diese Frage ist in der italienischen Sprache zu suchen, da sich dieser Slang aus dem italienischen Sprachgebrauch ableitet.

Denn, genau betrachtet, gibt es den Ausdruck „costa quanta“ exakt so nicht in der italienischen Sprache. Genau genommen handelt es sich bei dem Ausdruck „costa quanta“, um die verdeutschte Version eines italienischen Ausdrucks.

Der exakte Ausdruck

Denn der exakte und korrekte Ausdruck in der italienischen Sprache lautet „Quanto costa“ und bedeutet wortwörtlich auf deutsch übersetzt „wie viel kostet das“.

Da die Deutschen im Urlaub jedoch die Angewohnheit haben nicht in ganzen Sätzen zu sprechen, sondern auf deutsch versuchen Sprachen auf eine bestimmte Sprache umzumodellieren, sagen diese dann nicht „wie viel kostet das?“, sondern „wie viel kostet?“, während Daumen und Zeigefinger aneinander gerieben werden, um zu verdeutlichen, dass von Geld die Rede ist.

Die verdeutschte Version

Aus dieser verdeutschten Version von „quanto costa“ ist dann mit der Zeit der slang „costa quanta“ geworden, welcher in der Regel von vielen Menschen verstanden und nicht nur im Urlaub verwendet wird.

Der korrekte Ausdruck „quanto costa“ setzt sich aus den beiden Worten

  • quanto“ und
  • costa“ zusammen.

„quanto“ heißt in dem Fall, wörtlich übersetzt „Wie viel“. „Costa“ ist hingegen kein griechischer Vorname, sondern die dritte Person Singular des Verbes „costare“. Dieses bedeutet von Italienisch auf Deutsch übersetzt „kosten“, so dass sich aus den beiden Worten der Ausdruck „quanto costa“, im Slang „costa quanta“ und zu Deutsch „wie viel kostet das“ zusammensetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here