Was bedeutet die Abkürzung p.a.? – Erklärung

Die Abkürzung p.a. findet sich im täglichen Leben in vielen unterschiedlichen Bereichen. Generell steht sie für die lateinische Bezeichnung: ,,pro anno“ oder ,,per annum“ was übersetzt ,,pro Jahr“ bedeutet. Somit besteht die Möglichkeit diese Abkürzung überall anzuwenden, wo sie passt und man die Menge, die Dauer etc. für ein Jahr angeben möchte. Die Abkürzung findet sich in vielen Fällen bei einer Ausschreibung für einen Job. Hier verlangen Firmen vom Bewerber die Angabe der Gehaltsvorstellung p.a. Diese möchten somit wissen, welchen Jahresverdienst sich der Bewerber vorstellt. Auch wenn dies vorab nicht gefragt wird, wird die Gehaltsvorstellung samt der Abkürzung von vielen Bewerbern freiwillig in Ihrer Bewerbung erwähnt.

Die Verwendung beim Zinssatz

Auch wenn es um die Berechnung des Zinssatzes geht, findet sich oft die Abkürzung p.a. Dies hat den Grund, dass ein Zinssatz bzw. die Höhe von Zinsen für gewöhnlich für ein Jahr angegeben wird.

Die Verwendung im Alltag

Eine weitere Verwendung der Angabe ,,pro anno“ findet sich schlicht im gewöhnlichen Alltag. Generell gibt es keine Reglung dafür, wann die Abkürzung angewendet werden darf und wann nicht. So besteht die Möglichkeit auch in der eigenen Buchhaltung die Bezeichnung für den Jahresverdienst aufzuführen. Eine weitere Möglichkeit wäre die Nutzung in der Schule im Fach Mathematik. Überall wo man angeben möchte, dass sich etwa auf ein Jahr bzw. Auf ein wiederkehrendes Intervall von einem Jahr bezieht, passt die Abkürzung.

Vorheriger ArtikelWas bedeutet f4f? – Erklärung
Nächster ArtikelLändervorwahl 0044 – welches Land ist das?

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here