Heutzutage gibt es viele verschiedene sexuelle Orientierungen. Die Zeit, wo man entweder hetero oder anders war, sind vorbei. Jeder Mensch hat das Recht seine Orientierung frei zu wählen beziehungsweise auszuleben und das wird in diesen Jahren in der westlichen „Zivilisation“ auch endlich akzeptiert.

Was bedeutet der Begriff „hetero“?

Das Wort „Heterosexualität“ entstand 1868 aus zwei Wörtern, die verschmolzen sind. Zum einen steckt das griechische WortHeteros“ was „der andere“ oder „ungleich“ bedeutet mit drinnen und zum anderen das lateinische Wortsexus“, welches sich mit „das männliche und das weibliche Geschlecht“ übersetzten lässt.

In der Umgangssprache und vor allem von der LGBT Gemeinschaft werden Menschen mit heterosexueller Orientierung auch als „Heten“ bezeichnet. Weitere umgangssprachliche Bezeichnungen sind „Hetero“, welches vor allem als Bezeichnung für Männer gilt oder als „Hetera“, welches die weibliche Form ist und für Frauen verwendet wird. Auch das englische Wort „straight“wird aus Bezeichnung für Menschen mit einer heterosexuellen Orientierung benutzt. „Straight“, wird ins Deutsche mit dem Wort „geradlinig“ übersetzt.

  • Heterosexuelle Menschen sind alle Menschen, die den Geschlechtsverkehr mit dem jeweils anderen Geschlecht bevorzugen: Frauen mit Männern und Männer mit Frauen.
  • Homosexuelle Menschen dagegen bevorzugen Geschlechtsverkehr mit Menschen des gleichen Geschlechts: Männer mit Männern, Frauen mit Frauen
  • Bi-sexuelle Menschen bevorzugen beides: Geschlechtsverkehr sowohl mit dem gleichen als auch mit dem anderen Geschlecht.

Evolutionstheorie

Die heterosexuelle Fortpflanzung hat sich vor ca. 600 Millionen Jahren durchgesetzt, da es die Gene vermischt und sich somit die neue Generation weiter entwickeln kann, da sich immer wieder neue Genpaare zusammenfügen und neue Genkombinationen entstehen.
Da sich die Fortpflanzung verbessert hat, denken einige Wissenschaftler auch, dass dies der Grund ist, warum Menschen in der Vergangenheit sexuelle Orientierungen, welche nicht heterosexuell waren, als unnormal ansahen und sie zum größten Teil nicht akzeptierten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere