Was bedeutet „Hypothetisch gesehen“? – Erklärung, Beispiele

„Rein hypothetisch gesehen“, diesen Ausspruch hört man sehr oft. Doch, was bedeutet er eigentlich? Ganz einfach, der Begriff „hypothetisch“ stammt aus dem Altgriechischem von Hypothese. Dieses Wort bedeutet übersetzt „Annahme“ oder „Unterstellung“, sowie auch „Voraussetzung“. Es zählt zu den wissenschaftlichen Varianten und dient zur Erkenntnisgewinnung. Im Alltag hingegen hört man öfters die Worte „rein hypothetisch gesehen“.

Die Bedeutung der Hypothesen in der Wissenschaft

Mit Hypothesen werden Behauptungen aufgestellt, die unter gewissen Voraussetzungen möglich sind, aber noch nicht bewiesen wurden. Hypothesen geben detaillierte weiter gehende Erklärungen wieder und sind eine Art Vorstufe zu einer bestimmten Theorie. Theorien sind nicht immer zu erreichen und somit bleibt die Hypothese als letztes übrig, um etwas zu erklären.

Das Wort „hypothetisch“ im Alltag

In vielen Situationen wird über ein bestimmtes Thema diskutiert und jemand erklärt sein Vorgehen. Auch selbst kann man etwas erklären, wenn es zum Beispiel so passieren würde und nicht anders. Hier folgen einige anschauliche Beispiele.

Man erklärt einer anderen Person die Route zu einem Fahrziel: Wenn Du die Autobahn A5 über München fährst, bist Du bestimmt zwanzig Minuten früher dort.

Bei einer politischen Diskussion könnte es so sein: Nehmen wir an, die Partei stellt den Kandidaten zur Wahl auf, dann würde sie wahrscheinlich mehr Stimmen bekommen.

Der Boss erklärt: Wenn Sie das Programm der Maschine ändern, fällt weniger Abfall an.
Man fragt den Arzt: Angenommen, Sie operieren mein Knie, bin ich dann wieder schmerzfrei? Diese hypothetische Frage kann der Arzt nicht sicher beantworten. So ist es im Alltag mit dem Wort „hypothetisch“, wenn die Voraussetzungen so wären und nicht anders. Dies ist eine Annahme, also hypothetisch. Eine mögliche Variante, die nicht bewiesen ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here