Das Wort mediterran kann sich auf viele verschiedene Dinge beziehen, die allerdings alle denselben Ursprung haben. Wer liebt sie nicht, die mediterrane Küche? Oder das mediterrane Klima? Oder vielleicht die mediterrane Flora, den mediterranen Einrichtungsstil? Oder einfach den mediterranen Lebensstil, das mediterrane Feeling oder Flair.

Aber was bedeutet mediterran eigentlich?

Jeder kennt dieses Wort und jeder hat es irgendwann schon mal benutzt. Mediterran ist ein charakteristischer Begriff für Dinge oder Landschaften aus dem Mittelmeerraum. Das Wort mediterran stammt von dem lateinischen „mediterranus“, welches sich aus „medius“, zu deutsch mittig und „terra“, zu deutsch Land oder Erde zusammensetzt. Somit kann man „mediterranus“ mit „mitten im Lande“ übersetzten.

Der Mittelmeerraum

Geografisch gesehen bezieht sich der Begriff mediterran natürlich auf den Mittelmeerraum. Eigentlich sind unter diesem Begriff alle Länder gemeint, die an das Mittelmeer grenzen, also auch die Türkei und die Nordafrikanischen Länder wie Ägypten und Marokko. Wenn man in Deutschland aber vom mediterranen Essen oder Lebensstil redet, dann ist damit weniger das türkische oder ägyptische Essen und der Lebensstil gemeint, sondern eher das Leben und das Essen in

  • Italien,
  • Süd-Frankreich, 
  • Spanien,
  • Griechenland,
  • Kroatien.

Mediterran am MittelmeerDer mediterrane Einrichtungsstil

Spricht man von mediterranem Einrichtungsstil, bedeutet es, dass man wert auf die Verwendung von natürlichen Materialien wie, Naturstein, Holz, Eisen und natürlich gebrannter Erde. Außerdem überwiegen erdige oder Pflanzenfarben und die Farben von Meer und Himmel in verschiedenen Nuancen.

Die mediterrane Küche

Die mediterrane Küche ist eine recht gesunde Ernährungsweise, denn es werden mehr pflanzliche als tierische Fette verarbeitet. In der mediterranen Küche legt man Wert auf frisches Obst und Gemüse, wie Tomaten, Auberginen, Paprika und so weiter, viel Fisch und Meeresfrüchte.

Außerdem bevorzugt man Fleisch vom Schaf, Rind, der Ziege oder Geflügel. Dafür prägen Brot, Nudeln, Reis, Wein und kalt gepresstes Olivenöl den mediterranen Lebensstil. Auch auf Gewürze wie Salbei, Thymian, Rosmarin, Oregano und Knoblauch wird großen Wert gelegt.

Unter mediterranem Klima versteht man frostfreie, niederschlagsreiche Winter und heiße, trockene Sommer. Also das typische Mittelmeer-Wetter.

Für viele bedeutet der mediterrane Lebensstil Sehnsucht nach Sonne, Wärme und Urlaub. Dazu ein stressfreies und viel ruhigeres Leben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here