Was bedeutet „Mr, Mrs, Ms, Miss“ & wann wird was verwendet?

Bei dieser Frage tun sich viele Menschen schwer, wobei Mr einfach anzuwenden ist. Mr bedeutet Mister also einfach Mann oder Herr. Bei Frauen wird es dann schon etwas komplizierter. Also fangen wir mit Miss an. Miss bedeutet Fräulein, wobei diese Bezeichnung im deutschen nicht mehr verwandt wird. Dies gilt seit den 1970er Jahre nun auch für englischsprachige Länder. Also sollte Miss aus dem Sprachgebrauch völlig gestrichen werden. Allerdings wird in englischsprachigen Ländern Miss gerne von älteren Menschen eingesetzt, was allerdings nur auf das jüngere Alter bezogen ist. So wird auch keine Kellnerin mit Miss angesprochen, da diese Bezeichnung dann als Beleidigung aufgefasst werden kann. Bei Ms sieht es dann schon wesentlich einfacher aus, denn diese Bezeichnung ist neutral für Frauen allgemein. Daher wird Ms als Anrede in Briefen und E-Mails als Anrede genutzt. Ms wird damit in der Regel nur beim Schriftverkehr genutzt und Ms ist somit dann auch neutral anzusehen.

Mister und Missis

Hier ist es eigentlich ganz einfach. Mr steht für Mister, also für einen Mann. Da gibt es auch keine Unterschiede, egal ob der Mann verheiratet oder ledig ist. Bis in die 1969 Jahre stand Mrs ausschließlich für verheiratete Frauen, was sich nun geändert hat. Mrs ist grundsätzlich nicht falsch und bedeutet einfach nur Frau. Einen kleinen Haken hat das Ganze dann noch, denn alle Bezeichnungen dürfen niemals alleine als Anrede genutzt werden. Vielmehr kommt hinter der Anrede grundsätzlich der Name. Also Mr Wagner, Mrs Wagner, Ms Wagner, Miss Wagner. Ohne den Namen dahinter zu schreiben wären diese Anreden im englischen mehr als unhöflich. Natürlich verzeihen die Muttersprachler einige Fehler, denn gerade von Mrs und Miss gibt es immer wieder Fehler und Missverständnisse. Also sollte die Aussprache immer gut geübt werden, damit es nicht zu einem Fehler kommt. Wer hier keinen Fehler machen möchte, der sollte Miss einfach weglassen und Vergessen. Einfach immer daran denken, in Deutschland gibt es kein Fräulein also Miss mehr. Vielmehr wird es sogar schon fast als eine Beleidigung aufgefasst und das nicht nur in Deutschland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here