Was bedeutet „Oh my Gosh“? – Erklärung & Beispiel

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Erklärung:

Die englische Redewendung ist hauptsächlich in Amerika, insbesondere bei gläubigen Christen, umgangssprachlich sehr beliebt und hat auch in Deutschland mittlerweile als Anglizismus schon so manchen Fan, vor allem auch in Internetforen, gewinnen können. „Oh my Gosh“ lässt sich ins Deutsche mit „Ach du meine Güte“ oder „Meine Güte!“ übersetzen.

Es besteht tatsächlich eine Verbindung zwischen dem typischen „Oh my god/ godness“ (Oh mein Gott) und der Abwandlung „oh my gosh“, da „gosh“ lediglich deshalb anstelle von „god“ verwendet wird, da das zweite Gebot Gottes aussagt, „man solle den Namen seines Gottes nicht missbrauchen“.

Beispiel:

Allgemein drückt die Redewendung neben der wortwörtlichen Übersetzung, im Deutschen soviel aus wie beispielsweise: „um Himmels willen!“, „oh mein Gott“, „Kruzifix-nochmal!“ (bayrisch)etc. „Oh my gosh“ dient als Ausdruck der Verwunderung, Überraschung, Angst und auch Traurigkeit.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.