Was bedeutet polarized bei Sonnenbrillen? – Erklärung

Polarisationsfilter finden nicht nur im Bereich der Fotografie Anwendung, sondern auch im Bereich der Sonnenbrillen, bei welchen diese eine ganz besondere und wichtige Aufgabe erfüllen.

Das Auge

Um zu wissen, wozu ein Polarisationsfilter wichtig ist, wenn man sich eine Sonnenbrille kauft, muss man zunächst einmal wissen, wie das Auge auf das Licht und die Helligkeit reagiert. Wenn Helligkeiten wechseln, dann ist das Auge durchaus in der Lage sich diesen wechselnden Helligkeiten bis zu einem gewissen Grad hin anzupassen. Probleme bekommt das Auge jedoch dann, wenn es zu hell wird, weshalb man sich bei zu starker Helligkeit eine Sonnenbrille aufsetzt, um das Auge zu entlasten und etwas sehen und erkennen zu können.

Funktion der Polarisierung

Wenn man sich eine Sonnenbrille aufsetzt, dann sind viele von den Modellen auch in einer polarisieren Version verfügbar.

Diese Polarisierung der Sonnenbrille dient dabei nicht nur dem Schutz der Augen bei starker Helligkeit, sondern hilft dem. Träger dabei Kontraste besser wahrnehmen zu können. Dies ist vor allem für Menschen wichtig, welche Aktivitäten in den Bergen ausüben.

Worum geht es bei der Polarisierung?

Wenn von der Polarisierung die Rede ist, dann ist in aller erster Linie die Rede von dem Licht, welches eine elektromagnetische Welle ist.

Dabei wird die Ebene, in welcher sich diese Schwingung des Lichtes im Raum ausbreitet, als Polarisationsebene der Welle bezeichnet.
Somit kann man sagen, dass die Polarisation eine Eigenschaft der Welle ist und somit das Licht, egal wie hell oder wie stark dieses ist, immer polarisiert ist.

Änderungen

Die Polarisation des Lichtes kann unter anderem durch die Streuung und durch die Reflexion verändert.

Denn dadurch, dass das Sonnenlicht gebrochen und reflektiert wird, werden auch die verschiedenen Polarisationsebenen wild durcheinander gemischt. Am Boden wird das Licht als unpolarisiert bezeichnet, was zwar nicht ganz stimmt, doch hat das Licht auf dem. Boden keine einheitliche Polarisation.

Die Reflexion und Absorbtion

Wenn das Licht auf eine ebene Fläche trifft, dann wird ein Teil des Lichtes reflektiert und der andere absorbiert.

Welcher Teil des Lichtes reflektiert und welcher Teil absorbiert wird, kommt immer auf die Polarisation des Lichtes an.
Dabei fungieren diese Flächen als Polarisationsfilter, welche jeweils eine bestimmte Polarisation bevorzugen.
Auch polarisierten Brillen sind Polarisationsfilter und sind mit einer festgelegten Polarisationsebene versehen. Das sorgt dafür, dass die Brille nur das Licht durchlässt, welches die selbe Polarisationsebene, wie die polarisierte Sonnenbrille hat.

Ein Beispiel

Um es sich bildlich vorstellen zu können, wie eine polarisierte Sonnenbrille funktioniert, dient das Beispiel eines dünnen Stockes, welcher auf ein Gitter geworfen wird, welches aus vertikalen Linien besteht. Der Stock wird nur dann durch das Gitter fliegen, wenn er auf einen genau vertikal ausgerichteten Bereich trifft. Andernfalls wird er von den anderen Stäben abgefangen.

Die polarisiertes Brille

Zwar wird das Licht von der polarisierten Sonnenbrille abgeblockt und nur das Licht durchgelassen, welches die selbe Polarisationsrichtung wie die Brille hat, doch dies stimmt nur bedingt.

Das Licht, welches nicht die selbe Polarisationsebene der polarisieren Sonnenbrille hat, wird von dieser nicht komplett geblockt. Es wird auf den Teil reduziert, welcher genau dieselbe Polarisation, wie die Sonnenbrille hat.
Der Grund dafür ist, dass es sich bei dem Licht um eine elektromagnetische Welle handelt.

Um dies besser verstehen zu können, stellt man sich vor, dass der Stock aus dem oben genannten Beispiel nicht auf ein Gitter, sondern auf eine Wand mit einem. Schlitz geworfen wird. Wenn der Stock un direkt auf diesen Schlitz trifft, dann geht dieser komplett durch. Wenn der Stock jedoch schräg auf den Schlitz trifft, dann wird der Teil des Stockes, welcher die Wand berührt abgeschnitten und der Teil, welcher auf den Schlitz trifft geht durch.

Dadurch teilt sich der Stock und wird kleiner, genauso wie das Licht an Intensität verliert, wenn es auf die polarisiertes Brille trifft.

Die Effekte einer polarisierten Sonnenbrille

Wenn man eine polarisierte Sonnenbrille aufsetzt, dann wird das Auge von dieser insofern entlastet, als dass diese dem Licht, welches auf das Auge trifft, die Intensität nimmt. Zudem sorgt eine polarisierte Sonnenbrille dafür, dass die Kontraste von dem Träger besser wahrgenommen werden können.
Deutlich wird dies an dem klassischen Einsatzzweck einer polarisierten Brille, welcher zum Beispiel bei einer Gletschertour liegt.

Zum einen scheint die Sonne direkt auf das Auge und wird zum anderen von dem Boden aus reflektiert.

Befindet sich auf dem Boden, wie es bei einer Gletschertour in der Regel der Fall ist, Schnee, dann hat das Licht, welches von diesem reflektiert wird, eine andere Polarisation, als das von der Schrägen reflektierte Licht.
Die polarisiertes Sonnenbrille sorgt nun dafür, dass die unterschiedlichen Polarisation unterschiedlich stark gefiltert werden. Das sorgt anschließend dafür, dass diese Zonen unterschiedlich hell wahrgenommen werden.

Die Einsatzgebiete

Polarisierte Sonnenbrillen finden auch auf dem Wasser Anwendung, da diese dort das Licht, welches an der Wasseroberfläche reflektiert wird, unterschiedlich abfiltern.

Generell kann man sagen, dass polarisierte Sonnenbrillen dort eingesetzt werden, wo Spiegelungen, bzw. Reflektionen unterschiedlich wahrgenommen werden müssen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.