Was bedeutet “Sissification”? – Erklärung & Beispiel

Was bedeutet

Erklärung:

Bei der Sissification handelt es sich im Prinzip um eine Art “Feminisierung”, ein erotisches Rollenspiel in der BDSM-Szene. Der Mann schlüpft hier durch das Tragen von Frauenkleidern und durch die Übernahme des Verhaltens in die Rolle der Frau. So etwas nennt man auch Genderplay. Vor allem im englischsprachigen Raum bedeutet die Sissification, wenn ein Mann freiwillig oder auch unfreiwillig (im Rahmen der Zwangsfeminisierung; “Forced Feminization”) dazu gebracht wird.

“Sissy” ist englisch und bedeutet ins Deutsche übersetzt soviel wie “Mädchen” oder “Weichling”, spricht man also im BDSM von sogenannten “Sissy boys”, handelt es sich um Männer, die kitschig-kindlich und mädchenhafte Kleidung tragen.

Beispiel:

Trägt ein Mann – sei es freiwillig oder unfreiwillig – Rüschenhöschen, Petticoats oder dergleichen und wird darin präsentiert, spricht man von einer Sissification. Das Geschlecht wird gewechselt, der Mann nimmt die Rolle des anderen Geschlechts an und gleichzeitig ein sehr sehr viel jüngeres Alter. Es findet also gleichzeitig ein Gender- als auch Ageplay statt.
Aus medizinischer Sichtweise, wird die “Feminisierung” als “Effemination” bezeichnet.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here