Was bedeutet sukzessiv? – Erklärung

Sukzessiv bedeutet so viel wie „nach und nach“ oder „Stück für Stück“ und bezeichnet einen Anstieg, der nicht etwa sprunghaft ist, sondern schrittweise eintritt. Es handelt sich um ein Adverb. Das Gegenteil wäre beispielsweise „plötzlich“ oder „sprunghaft“.

Verwendung der Begrifflichkeit in der Praxis

In der Praxis wird der Begriff häufig verwendet, wenn etwas beschrieben werden soll, dass ansteigt oder abfällt und dem ein gewisser, gemächlicher Verlauf zugeteilt wird.

Ein Beispiel: Ein Unternehmen verzeichnet in jedem Geschäftsjahr eine Gewinnsteigerung, aber es große Sprung bleibt dabei aus. Es handelt sich immer nur um kleine Steigerungen, die aber am Ende dafür sorgen, dass das Unternehmen eben doch seinen Wertsteigert. Der Gewinn steigt also „sukzessive“ an.

Genauso kann aber auch von einer sukzessiven Verschlechterung, z.B. in Bezug auf einen Gesundheitszustand, gesprochen werden.

Es kann beispielsweise von einem sukzessiven Anstieg der Immobilienpreise in den letzten Jahren gesprochen werden. Sprunghaft ging es nicht nach oben, aber jedes Jahr spürbar und stetig nach oben und die Entwicklung war dabei auch nicht schwankend.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here