Was genau versteht man unter Marketingaktivitäten? Aufklärung

Was genau versteht man unter Marketingaktivitäten

Per Definition hat das Marketing zum Zweck, die Bekanntheit eines Unternehmens und seiner Produkte zu erhöhen. Damit wird auch der Absatz gefördert und die Verkaufszahlen bleiben stabil oder steigen an. Marketing ist zudem verantwortlich für das allgemeine Image, das das Unternehmen nach außen hat. In großen Firmen wird dieser Teil der Marketingaufgaben von der PR-Abteilung übernommen, die sich um Public Relations, also die Außenbeziehungen kümmert. Sie kommuniziert Neuigkeiten und Interessantes und ist oft auch für die Website des Unternehmens zuständig.

Public Relations ist jedoch ebenso wie die Werbeabteilung dem übergeordneten Marketing unterstellt. Die Werbeabteilung ist für alle Werbemaßnahmen zuständig, das bedeutet für Prospekte, Kataloge, Werbegeschenke und Messeauftritte. Schulungen und Betriebsführungen zählen ebenfalls zu den Aufgaben des Marketing. Die übergeordnete Marketingabteilung definiert die Unternehmensstrategie und legt fest, wohin sämtliche kommunikativen Maßnahmen des Unternehmens in der Zukunft führen sollen und wie sie aussehen sollen. Auch das Corporate Design, das Gesicht des Unternehmens, wird von Marketing definiert.

Werbung als wichtiger Teil des Marketings

Zu den am häufigsten auffallenden Marketingaktivitäten gehören die der aktiven Kundenwerbung. Je nach Zielgruppe der Käuferschicht findet Werbung in Form von Print, also als Anzeigen, TV- oder auch Radiospots statt. Natürlich sind die Sozialen Medien aus dem heutigen Marketing Mix nicht mehr weg zu denken. Vielfach dominieren sie sogar und haben die anderen, herkömmlichen Marketingaktivitäten komplett abgelöst. Social Media transportiert Markenbotschaften und Neuheiten blitzschnell an die komplette Zielgruppe und bietet den Vorteil der automatischen Weiterverbreitung.

Newsletter zur Kundenbindung

Newsletter, die von jeder Person abonniert werden können, zählen ebenfalls zu den wichtigsten Marketingaktivitäten. Ist eine direkte Feedback Möglichkeit integriert, kann das Unternehmen direkt vom potenziellen Kunden erfahren, wie seine neuen Produkte ankommen und wie ernst seine Kommunikationsbemühungen genommen werden. Darauf richtig und schnell zu reagieren, ist unerlässlich.

Die Bedeutung von Bloggern und Influencern

Auch Produkttests durch Blogger und Influencer zählen zu den wichtigsten Marketingaktivitäten. Aufgabe der Marketingleute ist es hier, geeignete Tester und Testimonials herauszufinden und sie von einer Zusammenarbeit zu überzeugen. Werden die falschen Influencer gewählt, verpuffen die Bemühungen ohne Resultat. Bei der Auswahl der richtigen jedoch kann es zu explosionsartigem Bestellaufkommen und zu riesigen Abverkäufen führen.

Klassische Pressearbeit

Zu den eher klassischen Marketingaktivitäten gehört der Versand von Pressemitteilungen. Hat ein Unternehmen beispielsweise ein neues Produkt entwickelt, die Jahresbilanz fertiggestellt oder einen Wechsel in der Führungsebene zu verzeichnen, so wird dies in einer Pressemitteilung verdeutlicht und formuliert. Diese wird von der Presseabteilung (die ebenfalls Marketing untersteht) an den Verteiler der Fach- oder Wirtschaftsjournalisten versendet. Im Idealfall sind die Journalisten interessiert und melden sich zu einem Einzelinterview an, das zur Veröffentlichung des Sachverhalts führt. In manchen Fällen werden technische Informationen aber auch ohne Rücksprache in den entsprechenden Fachmedien veröffentlicht.

Repräsentation des Unternehmens auf Messen

Messen und Ausstellungen zählen zu den nach wie vor hoch aktuellen und sehr wichtigen Marketingaktivitäten. Es ist wichtig, das Unternehmen je nach Zielgruppe auf Fach- oder Besuchermessen sichtbar zu machen und zu repräsentieren. Marketing entwirft dafür eine Strategie. Meist in Zusammenarbeit mit einer Agentur oder einem Messebauer wird ein repräsentativer und interessanter Messestand entworfen, der das Unternehmen ins rechte Licht rückt. Auf der Messe selbst ist dieser Messestand von Fachleuten aus der Marketingabteilung besetzt, die alle Fragen der Besucher vollständig und kompetent beantworten können und genau über die Entwicklungen der Firma auf dem Laufenden sind.

Aufgaben der Inneren Kommunikation

Zu den Marketingaktivitäten zählen aber auch die Aufgaben der Abteilung für Innere Kommunikation. Sie gehört zur PR-Abteilung und ist ebenfalls der Marketingabteilung unterstellt. Die Innere Kommunikation kümmert sich um alle Belange, die von Geschäftsleitungsebene aus an alle Mitarbeiter des Unternehmens kommuniziert werden müssen. Sie richtet zum Beispiel Betriebsfeiern und Betriebsversammlungen aus. Werden Änderungen innerhalb des Unternehmens durchgeführt, so ist es immens wichtig, die Mitarbeiter vorab und gründlich zu informieren.

Der Aufwand ist mitunter groß, doch ist es sehr wichtig, dass Mitarbeiter ihre Informationen direkt von der Unternehmensleitung und der Abteilung Innere Kommunikation erhalten, anstatt sie über die Medien aus zweiter Hand zu erfahren. Auf diese Weise fühlen sich die Mitarbeiter ernst genommen und wertgeschätzt, und ihre Motivation bleibt hoch.

Die Identifikation der Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen trägt maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Hat das Unternehmen jedoch einen schlechten Ruf bei seinen Mitarbeitern, oder gerät dieser Ruf in Schieflage, so pflanzt sich diese negative Wahrnehmung sehr schnell nach außen fort. Diese Defizite sind nur sehr schwer zu korrigieren, deshalb ist es eine wichtige Aufgabe der Marketingabteilung, die Mitarbeiter stets gut informiert und zufrieden zu halten.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here