Zum Inhalt springen
Uni-24.de » Grammatik » Was ist „den“ & „diese“ für eine Wortart? – Aufklärung

Was ist „den“ & „diese“ für eine Wortart? – Aufklärung

Was ist "den" & "diese" für eine Wortart

Für Schüler ist es nicht immer einfach, bestimmte Wortarten zu erkennen. Sogar Erwachsene wissen häufig nicht, zu welchen Wortarten die Wörter „den“ oder „diese“ zugehörig sind. Intuitiv werden „den“ und „diese“ grammatikalisch sinnvoll in den Satz eingebaut, doch wie sieht es mit der Theorie hinter diesen kleinen, aber wichtigen Wörtern aus?

Für Schüler ist es nicht immer einfach, bestimmte Wortarten zu erkennen. Sogar Erwachsene wissen häufig nicht, zu welchen Wortarten die Wörter „den“ oder „diese“ zugehörig sind. Intuitiv werden „den“ und „diese“ grammatikalisch sinnvoll in den Satz eingebaut, doch wie sieht es mit der Theorie hinter diesen kleinen, aber wichtigen Wörtern aus?

Wortart von „den“

Es ist eigentlich nicht so schwer, „den“ der richtigen Wortart zuzuordnen. Es gibt im Deutschen vier Fälle: Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ. In welchem Fall wird „den“ verwendet?
Zuerst ist festzuhalten, dass „den“ eine deklinierte Wortart ist. Eine Deklination stellt in der Grammatik eine Wortbeugung dar. Deklinieren stammt von dem lateinischen Wort „declinare“ ab und heißt auf Deutsch übersetzt „beugen“. Deklinieren benennt das Verändern der Form entsprechend der grammatikalischen Regeln.
In der maskulinen Form des Dativs wird beispielsweise „den“ in der Mehrzahl verwendet. Der Dativ, welcher den dritten der vier Fälle darstellt, richtet sich nach dem indirektem Objekt. Der Dativ bezieht sich immer auf das Fragewort „Wem“. Ein Satz könnte beispielsweise lauten: „Emma läuft zu den Giraffen herüber“. Die entsprechende Frage lautet: „Zu wem läuft Emma herüber?“ – die Antwort lautet: „Zu den Giraffen.“

Wird folglich nach der Mehrzahl des Dativs gefragt, wird „den“ verwendet. Doch nicht nur im dritten Fall wird „den“ genutzt.

Auch im Akkusativ, der nach dem „Wen“ fragt, wird in der männlichen Einzahl „den“ benutzt. Eine passendes Beispiel lautet: „Sabrina sieht den alten Mann aus ihrer Nachbarschaft.“ Um die Frage zu stellen, wird das Fragewort „Wen“ verwendet, da es sich um den Akkusativ handelt. „Wen sieht Sabrina?“ Die Antwort: „Sabrina sieht den alten Mann aus ihrer Nachbarschaft.“

Wortart von „diese“

„Diese“ ist der Wortart der Pronomen zuzuordnen. Pronomen werden in Kombination mit Nomen oder als deren Vertreter verwendet. In drei unterschiedlichen Verbindungen wird das Wort „diese“ genutzt.
Die erste Verbindung tritt ein, wenn „diese“ sich auf jemanden oder etwas in der Nähe bezieht. Ein Mädchen zeigt auf eine Jacke, die es im Schaufenster wenige Meter vor sich sieht. Das Mädchen zeigt auf die Jacke und sagt zu seiner Freundin: „Ich muss diese Jacke unbedingt haben“. Ebenso ist es möglich, dass „diese“ etwas benennt, was zuvor bereits genannt wurde.
Eine weitere Anwendung von „diese“ wird grammatikalisch genutzt, wenn „diese“ in Verbindung mit einem Zeitbegriff geäußert wird. Eine Lehrerin könnte zum Beispiel sagen: „Wir schreiben diese Woche einen Vokabeltest.“

Auch in der Verbindung mit Personenbezeichnungen oder Namen wird „diese“ verwendet. Häufig schwingt in solch einem Fall eine Wertung, die in den meisten Fällen negativ ist, mit. Als Beispiel dienen die Sätze: „Diese Mitarbeiter aus dem neuen Labor im Krankenhaus streiten sich ständig“ oder „Diese Frau Müller ist irgendwie merkwürdig.“

Das Fazit: „den“ und „diese“ richtig verwenden und bestimmen

Auch wenn „den“ und „diese“ meistens korrekt verwendet werden, wissen viele Menschen nicht, wie diese Begriffe in der grammatikalischen Ordnung einzufügen sind. Dies ist jedoch nicht kompliziert und kann sich leicht gemerkt werden. Wichtiger als das Bestimmen der richtigen Wortart ist jedoch die korrekte Nutzung. Werden „den“ und „diese“ nämlich falsch verwendet, können schnell Missverständnisse entstehen, welche die Kommunikation beeinträchtigen könnten.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 5. August 2022 von