Was ist die Funktion eines Substantivs? – Erklärung & Beispiele

In Sätzen übernimmt das Substantiv eine bestimmte Funktion. Welche dies ist, wird durch den jeweiligen Kasus (Fall) festgelegt.

Nominativ:

Hierbei ist das Substantiv das Subjekt und somit der Träger einer Handlung oder eines Vorgangs.
Beispiel: Die Katze (Substantiv) läuft.

Genitiv:

Beim Genitiv wird das Substantiv zum Attribut, in seltenen Fällen auch zum Objekt. Dabei bezieht sich dieses sich auf etwas, was mit dem Handlungsträger unmittelbar verbunden ist.
Beispiel: Die Stimme des Sängers (Substantiv) ist schön.

Dativ:

Hier wird das Substantiv zum Objekt oder auch eine adverbiale Bestimmung. Hierbei steht dieses für die Zeit, den Ort oder die angesprochene Person.
Beispiel: Ich arbeite mit dem Arbeiter (Substantiv) weiter.

Akkusativ:

Auch beim Akkusativ ist das Substantiv eine adverbiale Bestimmung oder ein Objekt. Es bezeichnet dabei das Ziel eines Vorgangs oder den Ort des Geschehens.
Beispiel: Ich treffe den Jungen (Substantiv).

Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.
Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de
Geschäftsführer der Immocado UG (haftungsbeschränkt)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here