Was ist eigentlich ein „Shitstorm“?

In den Medien ist in letzter Zeit häufig von einem Phänomen namens „Shitstorm“ die Rede. Aber was ist damit eigentlich gemeint?

Ein Social-Media-Phänomen

„Shitstorm“ bedeutet, sanft übersetzt, „Sturm aus Dreck“ und beschreibt ein Phänomen, das hauptsächlich auf sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter in Erscheinung tritt. Hierbei werden bestimmte User (meist prominente Personen, aber auch Unternehmen, Parteien oder öffentliche Institutionen) mit einer Welle aus beleidigenden, negativen Kommentaren und Nachrichten überhäuft.

Zurückzuführen ist das Phänomen wohl auf die Anonymität im Internet und die damit verbundene gesenkte Hemmschwelle. Die Gründe sind verschieden, meist jedoch genügt bereits ein kleiner Fauxpas, um einen „Shitstorm“ auszulösen.

Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.
Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de
Geschäftsführer der Immocado UG (haftungsbeschränkt)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here