Was ist ein adressierter Freiumschlag?

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Versand ohne Kosten und Aufwand

Ein adressierter Freiumschlag zeichnet sich dadurch aus, dass der Empfänger das Porto bereits gezahlt hat. Auf dem Umschlag befindet sich eine Briefmarke oder ein Wertzeichenstempel der entsprechenden Firma. Manchmal ist auch das Wort „portofrei“ aufgedruckt, oder der Hinweis „Porto zahlt der Empfänger“. Man kann ihn also nutzen, ohne selber das Porto entrichten zu müssen.
Die Adresse des Empfängers befindet sich ebenfalls schon auf dem Umschlag. Man muss ihn also nicht einmal mehr beschriften.

Der Empfänger erwartet eine Antwort

Man erhält in der Regel einen adressierten Freiumschlag, wenn der Empfänger eine Antwort bekommen möchte. Dies kann beispielsweise bei einem Gewinnspiel der Fall sein. Auch bei Vertragsabschlüssen oder bei Schreiben an die Krankenkasse erhält man oftmals einen adressierten Freiumschlag.
Es ist nicht zulässig, den Freiumschlag für andere Zwecke als den vorgesehenen zu verwenden. Man sollte also nur die angeforderten Unterlagen an den Empfänger schicken, nicht etwa noch zusätzliches Material in Form eines persönlichen Anschreibens.
Was man unter keinen Umständen tun sollte ist, die Adresse des Empfängers auf dem Freiumschlag zu ändern, und den Umschlag zu persönlichen Zwecken zu verwenden.

Selber einen adressierten Freiumschlag verschicken

Manchmal wird man gebeten, selber einen adressierten Freiumschlag beizufügen. Das kann der Fall sein, wenn man zum Beispiel eine Bewerbung verschickt oder Arbeitsproben, und seine Materialien zurückerhalten möchte.
Also schreibt man seine eigene Adresse auf den Umschlag, frankiert ihn ausreichend, und fügt ihn den Unterlagen hinzu. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass der adressierte Freiumschlag eine ausreichende Größe für die zu verschickenden Unterlagen besitzt.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.