Was ist ein Bollo? – Aufklärung & Bedeutung

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ein Bollo ist eine Person, die auf Emocore steht. Emocore ist eine Abkürzung für Hardcore der emotionalen Art, also ein Genre der Musik, das aus der DJ-Szene von Washington D. C. hervorgeht.

Das Genre hat seine Wurzeln in den 1980er Jahren mit Bands wie Rites of Spring, One Last Wish und Beefeater, die emotionale Texte mit Hardcore Punk kombiniert haben. Das Genre zersplitterte Mitte der 1990er Jahre, als sich viele Bands zu einem sanfteren, melodischeren Stil mit mehr populärem Reiz verlagerten und viele der Hardcore-Bands auflösten. Dies führte zu dem Mainstream-Emo-Genre.

Viele Musiker und Fans behaupten, dass die Begriffe „emo“ und „emocore“ keine eindeutige Bedeutung haben. Diese Kritiker sagen, dass das bestimmende Genre auf der Grundlage des emotionalen Inhalts einer Band ungenau und unangemessen willkürlich ist. Dennoch sind die Begriffe weit verbreitet und akzeptiert, wenn nicht vollständig verstanden.

Die erste Welle des Emocore ist eng mit der Washington DC-Musikszene und den Musikern Guy Picciotto und Ian Mackaye verbunden. Guy Picciotto ist mit dem Start der ersten Emocore oder Post Hardcore-Band mit Rites of Spring in der Mitte der 1980er Jahre gutgeschrieben.

Picciotto und seine Band revolutionierten das Hardcore-Punk-Genre, indem sie die aggressiven Texte für mehr persönlich ausdrucksvolle und emotional offene Texte verwerfen. Rites of Spring erhielten den Hardcore-Sound jedoch und zertrümmerten oft ihre Instrumente am Ende ihrer Konzerte.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.