Was ist ein Displayname? – Aufklärung

Ein anderer Name für Displayname ist Anzeigename. Das Wort ergibt sich aus „to display“, was „anzeigen“ bedeutet. Viele verwechseln den Displayname mit dem Username oder nutzen beide Bezeichnungen als Synonyme, was so nicht korrekt ist. Ein Username muss auf einer bestimmten Internetseite oder in einem Forum einzigartig sein. Es darf keine Dopplung vorkommen, da der Username Teil der URL ist, welche einen auf die Seite des Users führt. Ein Username kann zum Anmelden auf der Internetseite genauso benutzt werden wie eine E-Mail Adresse.

Kann man den Displayname ändern?

Bei dem Displayname ist das Prinzip anders als beim Username. Er dient zwar zur Identifikation eines Nutzers in einem bestimmten Forum, doch es ist durchaus möglich, dass es den Displayname mehrere Male gibt. Er ist unabhängig vom Username. Zu jedem gegebenen Zeitpunkt kann der Name beliebig geändert werden und wird den anderen Nutzern neu angezeigt. Diese Änderung kann mehrere Male vorgenommen werden und ist völlig individuell. Sie hat keine Auswirkungen auf die URL oder das Profil selbst.

Gefahren und Probleme

Problematische Folgeerscheinungen, die sich bei der nicht geforderten Individualität des Displaynames ergeben, sind Betrüger oder Imitatoren. Auf Facebook oder anderen Seiten gibt es zwar die Methode, dass Stars sich verifizieren lassen können, doch Identitätsdiebstahl in anderen Foren ist weiterhin möglich. Nicht nur bekannte Persönlichkeiten leiden darunter, dass Displaynames mehrere Male benutzt werden können. Auch bei Privatpersonen wird oft der Displayname gestohlen und Fremde können sich aus den verschiedensten Gründen als Nutzer ausgeben, die sie gar nicht sind.
Ein weiteres Problem ist, dass in Foren ohne festgelegte Icons, also Foren, in denen nur der Displayname angezeigt wird, Verwirrung unter Nutzern entstehen kann, die versuchen, die doppelten Anzeigenamen auseinander zu halten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here