Was ist ein Fahrradgruppenschlauch? – Aufklärung

Fahrradschläuche gibt es schon seit dem Jahr 1888, als der schottische Tierarzt John Boyd Dunlop ihn sich patentieren ließ. Es wird die Anekdote erzählt, dass Dunlop das Dreirad seines Sohnes zu laut fand und er es durch die Erfindung des mit Luft gefüllten Reifens leiser machen wollte. Erst seit 1995 setzte sich die Idee durch, statt einzeln angepassten Schläuche so genannte Gruppenschläuche zu verwenden.

Als Gruppenschlauch werden die luftgefüllten Fahrradschläuche bezeichnet, die sich auf verschiedene Radgrößen anpassen lassen. Der Schlauch passt also auf eine verschiedene Gruppe von Größen.

Welchen Vorteil bieten Gruppenfahrradschläuche?

Der große Vorteil an Gummireifen ist, dass sie dehnbar sind. Daher ist es nicht nötig, Schläuche herzustellen, die auf jeden Felgen – und Reifentyp einzeln abgestimmt sind. So ist es natürlich auch recht einfach, den passenden Schlauch zu finden. Natürlich gibt es trotzdem verschiedene Gruppenschlauchgrößen, aber die Größenangabe bedient dann eine von-bis-Spanne.
Außerdem ist sowohl die Herstellung als auch die Lagerung durch die gleiche Größe eines Gruppenschlauches einfacher und somit auch kostengünstiger, was den Preis des Endproduktes billiger macht. Deshalb stellen viele Anbieter heute nur noch Gruppenschläuche her. Für die Qualität des Produkts ist bisher kein Unterschied festgestellt worden.

Woran erkenne ich die richtige Größe eines Gruppenschlauchs?

Ein Beispiel für die Bezeichnung eine Gruppenschlauchs ist 155/165R13;175/70R13.
Diesen Gruppenschlauch kann man dann zwar nur für Fahrräder mit einem Felgendurchmesser von 13 Zoll verwenden, dafür passen alle Reifen der Breite von 155 bis 165 mm. Die ersten beiden Nummern der Namensbezeichnung des Gruppenschlauch geben also an, um welche Größenspannweite es sich handelt.
Der Preis für einen Fahrradgruppenschlauch variiert von fünf bis sieben Euro.

Es gibt auch andere Reifenfahrzeuge, bei denen der Kauf eines Gruppenschlauchs möglich ist. Hier sei zum Beispiel das Motorrad genannt. Hier liegt der Preis bei ca. 10 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere