Mangas und Anime werden in Europa immer beliebter. Für Neueinsteiger können Bezeichnungen, die ein Genre beschreiben aber schnell etwas unübersichtlich werden, da diese nicht in unserer Sprache beschrieben werden, sondern mit japanischen Begriffen betitelt werden.

Als Hentai werden pornografische Mangas und Anime bezeichnet. Dieser Begriff existiert jedoch nur außerhalb Japans. Auch andere pornografische Darstellungen wie zum Beispiel von bekannten Figuren aus Comics oder Zeichentrickfilmen können mit Hentai bezeichnet werden, falls diese im Style von japanischen Anime gezeichnet sind. Ebenso können Videospiele mit pornografischen Szenen dazu zählen, solange auch der Style jener als japanisch bezeichnet werden kann. Hentai kann zudem in weitere Gruppen wie Fantasie oder Sience Fiction unterteilt werden.

Hentai in Japan

Der Begriff „Hentai“ als Mangabezeichnung existiert in Japan so nicht. Dort werden pornografische Darstellungen im japanischen Manga Style als „ero manga“ also als „Erotische Manga“ oder als „seinen komikku“, was übersetzt so viel wie „Erwachsenen Comics“ bezeichnet. Sie können aber auch als „18-kin Manga“, was auf Deutsch „ab-18-Manga“ bedeutet oder als „etchi na manga“ beschrieben werden. Letzteres bedeutet „versaute Comics“. Dieselben Bezeichnungen würden mit dem Wort „Anime“ anstelle von „Manga“ als Beschreibungen gelten.

Warum wird das Wort Hentai außerhalb von Japan verwendet?

Versaute Comics werden mit „etchi na manga“ übersetzt, wobei Etchi auch die japanische Form ist, um den Buchstaben „H“ in der englischen Sprache auszusprechen. Das führt oft auch dazu, dass man die Comics als „H na Manga“ bezeichnet. Der Begriff „Etchi“ wurde wahrscheinlich von dem japanischen Wort „Hentai“ abgeleitet. Außerdem führt die Schreibweise dazu, dass in westlichen Ländern der Begriff „H na Manga“ oftmals fälschlicherweise als „Hentai“ gelesen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere