Was ist ein Kannkaufmann? – Erklärung & Beispiel

Es handelt sich bei einem Kannkaufmann um einen Kaufmann, der ein Kleingewerbe betreibt und nicht im Handelsgesetzbuch eingetragen ist. Er damit rein rechtlich gesehen kein wirklicher Kaufmann. Sobald er im Handelsgesetzbuch eingetragen wird, wird der Kannkaufmann zu einem Kaufmann.

Darunter fallen gemäß § 2 und 3 HGB zum Beispiel Betreiber eines Kleingewerbes sowie Land- und Forstwirte. Eine Pflicht zur Umwandlung bzw. Erweiterung zu einem Kaufmann besteht nicht und ist demnach freiwillig und dem Kannkaufmann selbst überlassen.

Nach § 1 HGB ist jedoch ein Betreiber eines Handelsgewerbes ein Kaufmann nach dem HGB. Etwas anderes gilt nur, wenn das Unternehmen nicht auf einen kaufmännischen Geschäftstrieb angewiesen ist. Ist dies der Fall, wird von einem Betreiber eines Kleingewerbes gesprochen anstatt eines Kaufmanns. Die Kaufmannseigenschaft kann jedoch auch hierbei durch den Eintrag ins Handelsregister erlangt werden.

Die Eintragung ins Handelsregister

Die Rechnungen die bei der Eintragung ins Handelsregister zu beachten sind stehen in § § 8ff. HGB. Die Eintragung ist ein vom Kaufmann gestellte Antrag inklusive sämtlicher Unterlagen erforderlich.

Ein weiterer Bereich in dem diese Methode eingesetzt wird, ist bei der Einarbeitung von führenden stellen. Nach einem Einstieg in der Firma müssen den Mitarbeitern zunächst ein genaus Verständnis der Abläufen Unternehmen erklärt werden. Dafür werden dann oft Mitarbeiter eingesetzt, die bereits länger in der Firma arbeiten und sich somit genaustens mit bestimmten Bereichen auskennen.

Die Regelungen können auch dazu führen, dass Missverständnisse entstehen. So gibt es beispielsweise verschiedene Schutzvorschriften Verkauf Leute wie bei den Bürgschaft oder den Schuldversprechen die jedoch hierbei, sprich beim Kannkaufmann keine Anwendung finden.

Kannkaufmann – Zusammenfassung

  • Kannkaufmann nach der Eintragung von Kleingewerbetreibenden und und Land- sowie Forstwirten
  • Die Eintragung muss vom Kaufmann beantragt werden.
  • Nach der Eintragung gilt das Handelsrecht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here