Was ist ein Polynom? – einfache Erklärung, Beispiele + Video

In diesem Artikel handelt es sich um den Begriff Polynom, der aus der Mathematik stammt. Es wird umfassend erklärt, was eigentlich ein Polynom ist und wird mit entsprechenden Beispielen erklärt.

Ein Polynom besteht aus einer Summe von den Vielfachen der Potenzen, die über natürlich zahligen Exponenten einer Variablen verfügen. Diese wird in der Regel mit dem Buchstaben x bezeichnet. Die nachfolgenden Beispiele verdeutlichen und erklären dies anschaulich:

Beispiel für ein Polynom:

  • 3x2 + 2x + 5
  • 7x3 + x2 + 6x + 2
  • 10x5 + 3x4 + 2x

Unterschiedliche Arten der Polynome

Im mathematischen Bereich gibt es unterschiedliche Arten von Polynomen. In der Mathematik wird ein Polynommit zwei Gliedern als Binom bezeichnet. Anders ausgedrückt, ist ein Binom die Summe oder die Differenz von zwei Monomen. Nachfolgend wird im Beispiel dargestellt, wie ein Binom aussieht:

  • a + b
  • x3 + y3
  • x – 3

In der Mathematik wird die dreigliedrige Form zu dem bekannten Binom, auch Trinom genannt. Dabei spricht man von einem Polynom, welches aus einer Summe von drei Monomen besteht. Das alles klingt im ersten Augenblick ein wenig kompliziert, gestaltet sich in der Praxis allerdings sehr simpel. Das kommende Beispiel stellt ein Trinom deutlich und verständlich dar:

  • a2 + b2 + c2
  • 6a2 + 7a3 + 8a4

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here