Was ist ein Skinhead? – Erklärung

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Unter Skinheads werden Mitglieder einer Subkultur verstanden, die sich vor allem durch sehr kurz oder kahl geschorenes Haar auszeichnen. Besonders im heutigen Sprachgebrauch wird der Begriff „Skinhead“ mit neonazistischem Gedankengut gleichgesetzt.

Historische Entwicklung

Skinheads haben ihren Ursprung im Londoner Arbeitermilieu der 70er Jahre, als sich einige Jugendliche gegen den Trend von Langhaarfrisuren ihr Kopfhaar stutzten. Waren die Mitglieder der Subkultur zu Beginn noch unpolitisch, teilte sie sich in den 80er Jahren in Rechtsextreme/Neonazis sowie Linksextreme. Zur gleichen Zeit entstanden die ersten Gruppierungen in den USA und Deutschland. Obwohl in heutigen Zeiten häufig sämtliche Skinheads als Neonazis und Rassisten bezeichnet werden, ist die Bewegung auch heute noch politisch heterogen. Da nur wenige weibliche Skinheads existieren, ist die Szene stark männlich dominiert.

Kleidung als Symbol der Zugehörigkeit

In der Skinheadbewegung spielt die Wahl der Kleidung eine besondere Rolle. Sie dient der Abgrenzung zu anderen Gruppierungen und der Anerkennung innerhalb der Gemeinschaft. Als Schuhwerk dienen meist Arbeitsschuhe oder Kampfstiefel („Springerstiefel“) mit rutschfester Sohle. Für Skinheads ebenso typisch ist das Tragen von Bomber-, Donkey- oder Harringtonjacken sowie von Polohemden und Blue Jeans. Meist wird auf einige wenige Marken zurückgegriffen, wodurch eine Zuordnung zur Bewegung erleichtert wird.

Sonstige Merkmale

Zu typischer Skinheadmusik zählen beispielsweise Early Reggae, Oi!, Hardcore oder Rechtsrock. Während Alkohol eine große Rolle innerhalb der Subkultur einnimmt, werden andere Drogen großteils abgelehnt. In manchen Fällen zählen sich Skinheads zur Hooligan-Szene bestimmter Vereine, die sich im Rahmen von Fußballspielen Auseinandersetzungen mit gegnerischen Anhängern oder der Polizei liefert.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.