Was ist ein Snob? – Aufklärung

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Viele Leute behaupten oft, dass dieses Wort als eine abgekürzte Form der lateinischen Phrase Sinus nobilitiert, was bedeutet „ohne Adel“ (d. h. eines bescheidenen sozialen Hintergrunds). Verschiedene Berichte über die Umstände, in denen diese Abkürzung verwendet wurde, wurden vorgebracht auf:

  • – Listen der Namen von Oxford- oder Cambridge-Studenten
  • – Listen der Passagiere der Schiffe (um sicherzustellen, dass nur die besten Leute am Tisch des Kapitäns speisten)
  • – Listen der Gäste, um anzuzeigen, dass kein Titel erforderlich war, als sie angekündigt wurden.

Die Theorie ist logisch, aber höchst unwahrscheinlich. Das Wort Snob wird erstmals im späten 18. Jahrhundert als Begriff für einen Schuhmacher oder seinen Lehrling aufgenommen. In diese Zeit wurde es in der Tat von Cambridge Studenten angenommen, aber sie nutzten es nicht, um Studenten zu bezeichnen, denen ein Titel fehlte oder von bescheidener Herkunft war. Vielmehr benutzten sie es, um denjenigen zu beleidigen, der kein Student war.

Im frühen 19. Jahrhundert wurde Snob verwendet, um eine Person ohne „Zucht“ zu betiteln. In der Zeit kam das Wort, um jemanden mit einer übertriebenen Achtung für eine hohe soziale Position oder einen Reichtum zu beschreiben, der auf die als sozial minderwertig angesehenen aufblickt.

Es ist durchaus möglich, dass die Phrase Sinus nobilitiert in einem Kontext oder einem anderen erschienen ist, aber es ist schwer zu sehen, warum es ein Wort für einen Schuhmacher gegeben hätte.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.