Was ist eine Baisse an der Börse? – Definition & Beispiel

Mit Baisse wird ein langanhaltender Kursabfall an der Börse bezeichnet. Dieser Vorgang ist bei Aktionären und Börsenmitarbeitern gefürchtet.

Was passiert bei einer Baisse?

Um von einer Baisse sprechen zu können, müssen die Aktienkurse nahezu ausnahmslos über mehrere Wochen und Monate stetig fallen. Ist der Kursabfall nur auf wenige Tage begrenzt, spricht man noch nicht von einer Baisse.

Im Gegensatz dazu steht die Hausse bei der die Kurse andauernd steigen.
Eine Baisse ist nur für Spekulanten von Vorteil, die auf einen Fall der Kurse spekuliert haben.

  • War dieser Artikel hilfreich ?
  • ja   nein

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here