Was ist eine Ballonfinanzierung und wie funktioniert ein solcher Kredit?

Wenn Kreditnehmer das erste Mal das Wort Ballonfinanzierung hören, sind sie irritiert. Diese Art der Finanzierung wird oft nur von Experten so bezeichnet. Bekannter ist eher der Begriff Autokredit mit Schlussrate oder Kredit mit Schlussrate. Nachfolgend beantworten wir Ihnen die vier wichtigsten Fragen zum Thema Ballonfinanzierung.

  1. Was ist eine Ballonfinanzierung?
  2. Wie funktioniert eine Ballonfinanzierung und wo benutzt man diese?
  3. Was benötigt man dafür?
  4. Kann das Auto als Schlussrate zurückgegeben werden?

Was ist eine Ballonfinanzierung?

Eine Ballonfinanzierung ist ein Kredit, bei dem über die Dauer der Kreditrückzahlung die Raten gleichbleibend sind. Die Schlussrate bläht sich dann auf wie ein Ballon und liegt deutlich höher als die bisherigen Kreditraten. Diese Art des Kredits wird da oft genutzt, wo ein hoher Kreditbetrag anfällt, aber die Raten möglichst lange möglichst niedrig gehalten werden sollen.

Wie funktioniert eine Ballonfinanzierung und wo benutzt man diese?

Eine Ballonfinanzierung hat in der Regel eine hohe Schlussrate, und über die normale Dauer der Rückzahlung hinweg gleiche Raten. Während der Kreditrückzahlung erfolgt die Überweisung der vereinbarten Raten zu den vereinbarten Fristen. Die letzte Rate ist die Schlussrate, diese fällt bei einer Ballonfinanzierung deutlich höher aus als die bisherigen Raten. Dabei gibt es keine Vorgaben, wie hoch diese Schlussrate sein sollte. Dies hängt davon ab, was die kreditgebende Bank und der Kreditnehmer im Kreditvertrag vereinbart haben.

Die Ballonfinanzierung wird besonders häufig beim Kauf eines Autos benutzt. Damit der Kreditnehmer nicht die ganze Zeit der Rückzahlung hohe Raten zahlen muss, gibt es gleichbleibende, vergleichsweise niedrige Raten, und eine hohe Rate zum Abschluss. Dies ist besonders dann vorteilhaft, wenn der Kreditnehmer davon ausgehen kann, dass er zum Zeitpunkt der letzten Rate beispielsweise einen Sparvertrag ausgezahlt bekommt. Dieses Geld kann dann für die Schlussrate genutzt werden.

Auch interessant:  BWL: Was ist ein Dokumentenakkreditiv? - Erklärung, Beispiel

Was benötigt man dafür?

Die Ballonfinanzierung ist zweckgebunden. Deshalb wird sie meistens nur für den Autokauf vergeben. Der Autokredit mit Schlussrate benötigt jedoch keine Sicherheiten wie beispielsweise eine Gehaltsabtretung, wie dies bei anderen Darlehen der Fall ist. Bei der Ballonfinanzierung eines Autos dient das mit dem Kredit gekaufte Fahrzeug als Sicherheit. Natürlich ist trotzdem eine gute Bonität erforderlich. Eine Ballonfinanzierung ohne Schufa ist deshalb nicht möglich.

Kann das Auto als Schlussrate zurückgegeben werden?

Bei der Ballonfinanzierung gibt es eine Besonderheit. Statt dem Bezahlen der Schlussrate kann auch das Fahrzeug an den Händler zurückgegeben werden. Dies ist dann möglich, wenn die Finanzierung über den Autohändler selbst beantragt wurde. Der Gegenwert des finanzierten Autos wird dann als Schlussrate gewertet. Damit ist die Finanzierung abbezahlt, falls das Fahrzeug aus irgendeinem Grund weniger wert ist als die Schwacke-Liste vorsieht.

Fazit:

Eine Ballonfinanzierung kann praktisch sein, wenn ein Auto über längere Zeit finanziert werden soll. Der Vorteil eines solchen Kredits: die Kreditraten können über die Rückzahlung hinweg klein gehalten werden. Der Nachteil: die letzte Rate kommt irgendwann, und diese ist dann deutlich höher als die vorherigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here