Was ist eine Bilanzverlängerung? – Erklärung & Beispiel

Die Bilanzverlängerung entsteht dann, wenn ein geschäftlicher Vorfall beide Seiten der Bilanz in gleicher Höhe beeinflusst. Die Bilanzsummen erhöhen sich, aber das Gesamtvermögen des Unternehmens bleibt jedoch unberührt. Die Bilanzverlängerung ist das Gegenteil von der Bilanzverkürzung.

Diesen Vorgang nennt man oft auch Geldschöpfung. Man meint hier zum Beispiel die Aufnahme eines Kredites.

Hier findet die Veränderung sowohl auf der Aktiva sowie auf der Passiva statt. Der Wert auf dem Bankkonto nimmt zu, aber auch die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten nimmt zu. Das Eigenkapital bleibt jedoch in diesem und auch allen anderen Fällen der Bilanzverlängerung gleich.

Entstehung einer Bilanzverlängerung

Generell ist zu sagen, dass die Bilanz aus eine Aktiva und einer Passive besteht. Wird ein Geschäftsvorfall gebucht, beeinflusst dieser immer die Bilanz. Beide Bilanzseiten sind bei einer Bilanzverlängerung in gleicher Höhe betroffen. Die Bilanzsumme steigt und einzelne Bilanzpositionen erhöhen sich. Jedoch bleibt das Vermögen unberührt. Denn die Erhöhung des Vermögens steht in diesem Fall die Erhöhung der Verbindlichkeiten gegenüber.

Dabei ist völlig egal, wie viele Positionen von diesem Vorfall betroffen sind. Zum Beispiel kann eine aktiver Posten um 5.000 euro erhöht werden aber gleichzeitig zwei passive Posten um jeweils 2.500 euro sich erhöhen, also auch insgesamt 5.000 Euro.

Ein Beispiel für eine Bilanzverlängerung

Ein Unternehmen finanziert eine neue Lagerhalle über eine Kredit. Hier werden auf der aktiven Seite, also dem Anlagevermögen, die Summe erhöht.

Auf der passiven Seite wird ebenso die Verbindlichkeiten gegenüber von Kreditinstituten in der gleichen Höhe verändert, also erhöht. Beide Seiten, also sowohl die Aktiva als auch die Passiva, wurden nun beeinflusst. Es stehen also zwei völlig identische Summen gegenüber.

Zusammenfassung:

  • Eine Bilanzverlängerung entsteht, wenn sowohl die Aktiva als auch die Passiva um den selsbetn Wert erhöht wird
  • Die Summe der Bilanz erhöht sich
  • Das Vermögen bleibt jedoch vom ganzen unberührt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here