Was ist eine „Enhanced CD“? – Aufklärung

CDs werden nach einem offiziellen Standard eingeteilt und klassifiziert. Dies geschieht anhand eines Systems, das sich Rainbow Books nennt. Rainbow Books bedeutet übersetzt Regenbogenbücher. Der Name kommt daher, dass jedem Standard für eine CD eine bestimmte Farbe zugeordnet ist.

Die Enhanced CD hat die Farbe blau zugeordnet bekommen und nennt sich deshalb auch Blue Book. Bei einer Enhanced CD handelt es sich um eine erweiterte Musik CD. Die CD ist komprimiert und kann somit in zwei verschiedene Sessions eingeteilt werden. Neben den Audiodaten, die die erste Session darstellen, beinhaltet eine Enhanced CD auch Daten, die nur für den Computer lesbar sind.

Im Normalfall kann die zweite Session von einem CD-Spieler nicht gelesen werden. Falls doch, ist nichts weiter als ein Rauschen zu hören. Der Computer hingegen kann auf beide Sessions der CD zugreifen und auch Videos und anderes Bonusmaterial, das sich auf der CD befindet, anspielen.

Neben dem Blue Book gibt es noch das Red Book. Bei dem roten Buch handelt es sich um eine ganz normale Audio CD, die von jedem CD-Spieler wiedergegeben werden kann.
Weiterhin gibt es das Yellow Book, bei dem es sich um eine CD-ROM handelt. Auf dieser Art von CD können neben Audiodateien auch andere Formate wie Bilder, Videos oder Textdateien gespeichert werden. Für die Wiedergabe wird ein Computer oder Laptop benötigt.

Des Weiteren beinhalten die Rainbow Books noch das Green Book, das Orange Book, das White Book, das Beige Book, das Scarlet Book und das Purple Book. Bei diesen CDs handelt es sich um Sonderformate, die im alltäglichen Gebrauch seltener vorkommen.

Vorheriger ArtikelMittlere Jahrestemperatur im Klimadiagramm berechnen
Nächster ArtikelWas sind Referenzadressen in der Bewerbung?

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here