Was ist eine Panpizza? – Aufklärung

Bei der Panpizza gibt es so einige Erklärung, wobei fast alle richtig sind. Bei der Panpizza handelt es sich um einen Pfannenpizza, die von der Frenchisektte Pizza Hut erfunden wurde. Somit handelt es sich um eine amerikanische Pizza und nicht um eine italienische Pizza. Die amerikanische Pizza unterscheidet sich nicht nur durch den dickeren Boden, sondern auch durch den Rand. Denn hier wird der Rand meistens mit Käse oder auch Würstchen gefüllt. Zusätzlich ist natürlich der Boden dicker und der Belag ebenfalls nochmals anders angeordnet, als dies bei der italienischen Pizza der Fall ist. So werden diese Pizzen auch als Chicagostyle Pizza bezeichnet. Chicago deshalb, weil die Pizza so das erste Mal im Jahr 1943 in dieser Stadt serviert wurde. Genauer lässt sich dies nicht bestimmen, doch somit war eine neue Art Pizza auf dem Markt. Viel Teig und nochmehr Belag, das zeichnet diese Pizza aus.

Pan Pizza bei Pizza Hut

Wer also das Original probieren möchte, der muss das bei Pizza Hut machen. Ansonsten gibt es einige Variationen auch zu Kaufen. Allerdings handelt es sich dann einfach um Pfannenpizza, was die Pan Pizza genau genommen auch ist. Denn Pan steht für Pfanne und somit ist der Name schnell erklärt. Auf deutsch dann einfach Pfannenpizza, nur halt auf amerikanische Art. Eine einfache Erklärung, die dann genau bezeichnet, um was für eine Pizza es sich hier genau handelt. Pizza Hut versichert nur, das der Teig locker und fluffig ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here