Was ist eine .part-Datei und wie öffne ich sie? Aufklärung

Was ist eine .part-Datei und wie öffne ich sie

Unter dem Betriebssystem Windows gibt es zahlreiche Dateiformate, mit denen man im Alltag in Kontakt kommt. Die gewöhnlichen Formate kennen viele User und wissen somit, wie sie mit ihnen umzugehen haben. Doch immer wieder tauchen auch .part-Dateien im Dateibrowser auf und man weiß nicht, wie man diese Datei öffnen kann. In diesem Text erklären wir, was es mit Dateien dieses Formats auf sich hat.

Das ist eine .part-Datei

Die Dateibezeichnung .part leitet sich aus dem Englischen ab und deutet darauf hin, dass es sich um einen Teil einer Datei handelt. In der Regel ist einer .part-Dateien ein Teil eines nicht abgeschlossenen Downloads. Die Dateien werden bei jedem Download neben der eigentlichen Datei erzeugt und wieder gelöscht, sobald der Download vollständig abgeschlossen ist. Tritt dieser Fall nicht ein, bleibt die .part-Datei entsprechend auf der Festplatte vorhanden.

Dank der .part-Dateien können unterbrochene Downloads zum Teil fortgesetzt werden. In einigen Fällen passiert es allerdings, dass die .part-Datei bei einer Wiederaufnahme des Downloads nicht fortgeführt wird. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn Sie den Download-Manager ihres Browsers verwenden. Gerade bei großen Dateien ist es deswegen sinnvoll, einen eigenständigen Download-Manager zu verwenden, bei dem das Herunterladen pausiert werden kann.

So können Sie eine .part-Datei öffnen

Eine .part-Datei kann normalerweise nicht geöffnet werden. Manchmal ist der Download zwar abgeschlossen, aber die .part-Datei wurde nicht gelöscht. In diesen Fällen die Datei kann ein Trick aber dabei helfen, die .part-Datei nutzbar zu machen.

Kopieren Sie die Datei zunächst in einen anderen Ordner. Benennen Sie sie nun um. Dies geht, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und dort den Menüpunkt umbenennen auswählen. Geben Sie ihr einen beliebigen Namen. Wichtig ist, dass dieser mit .rar endet. Ist die Datei umbenannt, können Sie versuchen, sie mit einem Komprimierungsprogramm wie Winrar oder 7Zip zu öffnen.

Ist es Ihnen auch nach der Umbenennung nicht möglich, die .part-Datei zu nutzen, hilft nur noch, die Datei erneut herunterzuladen. Achten Sie nun darauf, dass Sie den Download nicht unterbrechen.

Das ist der Unterschied zwischen einer .part-Datei und einer part01.rar-Datei

Dateien mit der Endung .part sind nicht zu verwechseln mit den nummerierten part01.rar, part02.rar usw. Dateien eines Dateiarchivs. Dabei handelt es sich um einzelne Teile einer großen Datei, die mit einem der oben genannten Komprimierungsprogramm aufgeteilt worden sind. Da es sich bei diesen Dateien um mehrere kleine Dateien handelt, können sie beispielsweise einfacher per E-Mail verschickt werden. Um ein solches Archiv entpacken zu können, benötigen Sie alle .rar-Dateien.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here