Was ist eine Warendisposition? Aufklärung

Was ist eine Warendisposition

Warendispositon beschäftigt sich damit, dass im Lager immer genau die Gegenstände zur Verfügung stehen, die benötigt werden. Wichtig ist hierbei jedoch vielmehr, dass die Gegenstände in der richtigen Menge vorhanden sind. Warendisposition ist sehr wichtig für Unternehmen und wird oft vergessen oder vernachlässigt. Eine professionelle und zielführende Warendisposition sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, da sie Kosten und Lagerfläche einsparen und bestmöglich nutzen kann.

Wie kann man Warendisposition zielführend umsetzen?

Wie bereits erwähnt wurde, beschäftigt sich die Warendisposition im Wesentlichen damit, die richtigen Waren in der richtigen Menge im Lager zu haben. Damit man als Unternehmen nun die Warendisposition zielführend durchführen kann, benötigt man im ersten Schritt eine genaue Auflistung aller Ausgangswaren der letzten Monate. Bei dieser Auflistung kann man dann detailliert sagen, dass beispielsweise ein Produkt durchschnittlich zwölf Mal im Monat verkauft wird.

Dies macht es möglich, genau sagen zu können, welche Bestandteile für dieses Produkt benötigt werden, damit im Monat genau zwölf Stück im Lager sind. Durch diese genaue Analyse kann präzise festgestellt werden, wie viel Stück von diversen Produkten im Lager benötigt werden, damit die Lagerfläche bestmöglich ausgenutzt wird. Zielführend ist jedoch, Produkte auf Reserve zu haben, falls es zu Lieferengpässen- oder Verzögerungen kommt.

Warum ist Warendisposition wichtig?

Der wichtigste Grund für eine gute Warendisposition ist die perfekte Ausnutzung der Lagerflächen. Wenn man eine professionelle Warendisposition führt, sieht man genau, welche Waren oft und gut verkauft werden und bei welchen Produkten man vielleicht zu viel auf Lager hat.

Jene Produkte, welche sich schlechter verkaufen und noch reichlich im Lager vorhanden sind, müssen nicht mehr nachbestellt werden und somit spart man sich die Lagerfläche, die man genutzt hätte, wenn man weiterhin nachbestellt hätte. Unternehmen, welche Lager anmieten, profitieren somit eindeutig von einer guten Warendisposition. Oft wird die Wichtigkeit hier anfangs von Unternehmen unterschätzt. Einerseits ist es nicht so einfach eine professionelle und gute Warendisposition durchzuführen, anderseits ist es jedoch sehr wichtig.

Wie kann man eine gute Warendisposition durchführen?

Es gibt die Möglichkeit seine Statistiken per Hand durchzuführen, dies ist jedoch sehr zeitintensiv und erfordert weiters akribische Genauigkeit beim Liefereingang und Warenausgang. Eine weitere Möglichkeit, die man hier nutzen kann ist ein professionelles Warendispositionsprogramm. Diese Software wurde konkret für Warendisposition entwickelt und führt diese somit selbständig für Sie durch.

Hier kann man beispielsweise eine Mindestmenge in das Programm eingeben und sobald diese erreicht ist, gibt das System eine Meldung aus, damit man direkt nachbestellen kann. Dies hat den Vorteil, dass man immer rechtzeitig Ware nachbestellen kann und somit Lieferverzögerungen gut umgehen kann. Auch Artikel, die selten verkauft werden kann das Gerät analysieren. Somit erspart man sich dann unnütz gefüllte Lagerfläche.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here