Was ist Parallelität, Kollinearität und Komplanarität? – Vektorrechnung

Falls du die Begriffe Parallelität, Kollinearität und Komplanarität nicht kennst, dann würde ich dir empfehlen den Artikel weiterzulesen. Dort werden dir diese Begriffe genauer erläutert.

Anti-Parallelität, Parallelität und Gleichheit

In diesem Abschnitt wird dir zuerst erklärt was Gleichheit, Parallelität und Anti-Parallelität ist.

Zuerst erkläre ich euch, was „Gleichheit“ im Bezug auch Vektoren bedeutet. 2 Vektoren werden als „Gleich“ bezeichnet, wenn beide Vektoren dieselbe Länge haben und in dieselbe Richtung zeigen. Wie das genau aussieht, siehst du hier.

parallele-vektoren1

Die Parallelität von Vektoren bedeutet, dass die Vektoren zwar in dieselbe Richtung zeigen, aber eine unterschiedliche Längen haben.
So sieht das genau aus:

parallele-vektoren2

Die Anti-Parallelen Vektoren verlaufen in der entgegengesetzten Richtung. Dies schaut dann so aus:

parallele-vektoren3

Kollinear und Komplanar

Die Kollineare Vektoren gehören zu den parallele oder Anti-Parallele Vektoren. Das heißt, dass einer der beiden Vektoren ein vielfaches vom anderen Vektor ist.

So sieht das dann aus:

kollinear-und-komplanar

Zum Schluss fehlt nur noch die komplanaren Vektoren. Das sind Faktoren, die in einer Ebene liegen.

Ich hoffe du hast das einigermaßen verstanden. Wenn ja, dann hast ´du eigentlich auch keine Probleme mehr damit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere