Was ist Samsung Billing? – Erklärung

Samsung Billing ist eine App, die Samsung auf seinem Betriebssystem Android verwendet. zu finden ist sie nicht auf den ersten Blick, sondern erscheint nur, wenn man auf dem Smartphone in den installierten Anwendung sucht.

Der Hersteller hat diese vorinstalliert. Benutzer von Android können die App nicht löschen.

Dafür ist die Samsung Billing App

Billing steht für „Rechnung“ und beschreibt damit schon sehr gut, wofür die App überhaupt entwickelt wurde und was damit bezweckt werden soll. Laut Hersteller ist diese App aber nur vorbereitend auf den Smartphones vorhanden, wo sie automatisch mit neuen Updates installiert wird.

Sie soll künftig Bezahlfunktionen unterstützen, also eine Rechnungsbezahlung. Was Samsung damit aber genau vor hat, ist bislang noch nicht bekannt. Vielleicht wird sich dies bald klären und ein entsprechender Dienst zur Verfügung stehen.

Wer das nutzen kann und was damit bezahlt wird, steht aber noch in den Sternen. Samsung weiß ganz sicher schon viel mehr, hat seine Kunden bislang aber nicht darüber informiert. Die grübeln solange, was die Billing App wohl in Zukunft alles können wird.

In dieser Hinsicht ist man seinem Anbieter eben einfach ausgeliefert. Egal was Samsung oder auch Apple beschließen: Wer ihre Geräte nutzen möchte, der bekommt eben auch teilweise Software oder Programm mitgeliefert, die er nicht haben möchte. Das erkennt man spätestens dann, wenn man eine Anwendung löschen möchte und feststellt, dass das einfach nicht geht. Das kann und darf der Samsung sich erlauben. Das ist nicht illegal.

Die Kunden haben ja Alternativen und könnten sich einfach gegen die Nutzung eines Android-Gerätes entscheiden. Das aber tun nur die wenigstens, denn auch bei iOs gibt es ähnliche vorinstallierte Anwendungen, die man als Kunde akzeptieren muss und die sich nicht einfach so löschen lassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here