Was sind archaische Strukturen? – Aufklärung

Der Psychologie zufolge sind archaische Strukturen seelische urtümliche Strukturen oder Vorgänge, welche den entwicklungsgeschichtlich älteren »Schichten« in einer Persönlichkeit gehören. Träume, Fantasien aber auch künstlerische Produktionen können archaischen Strukturen entstammen und somit einen archaischen Charakter haben.

Archaische Strukturen – Teil einer Persönlichkeit

Archaische Strukturen sind entwicklungsgeschichtlich gesehen ältere Schichten der menschlichen Persönlichkeit. Das ist der Teil einer Persönlichkeit, welcher von frühester Kindheit an in jemand steckt und der durch Erziehung und die Umwelt nicht bedeutend verändert werden kann.

Ein Kind kommt z.B. nicht als gänzlich „unbeschriebenes Blatt“ zur Welt, sondern bringt bereits seine bestimmten Charaktereigenschaften, Veranlagungen und Instinkte mit bedingt durch Vererbung. Sie sind sofort im Unterbewusstsein da und können nicht gesteuert werden, durch den eigenen Willen zum Beispiel. In Träumen und besonders prägenden Situationen kommen archaische Strukturen in uns Menschen zum Vorschein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here