Was sind Aufwendungen? – Definition & Beispiel

Definition

Einem Unternehmen entstehen immer dann Aufwendungen, wenn es sich um eine Verwendung von Gütern und Dienstleistungen handelt, die durch ihre Verwendung den Unternehmenserfolg beeinflussen oder auch die Produktion aufrechterhalten. Zu ihnen zählen auch Löhne, Steuern oder Energiekosten.

Wodurch entstehen Aufwendungen?

Aufwendungen definieren im Rechnungswesen einen Begriff, der sich auf das gesamte Vermögen des Unternehmens bezieht. Es wird ein klar definierter Zeitraum zu Grund gelegt in dem entsprechende Güter verbraucht wurden sind. Aufwendungen sind alle Güter, die dem betrieblichen Reinvermögen zuzuordnen sind, und durch ihren Verbrauch gemindert werden. Wird Kapital an Gesellschafter oder Eigentümer ausgezahlt, dann gilt dies nicht als Aufwendung.

Aufwendungen werden in entsprechenden Perioden angegeben. Bei Anschaffungen für eine Maschine entsteht so zwar ein Kaufpreis von 50000€, wenn diese aber über zehn Jahre genutzt werden soll, dann beträgt die jährliche Aufwendung 10000€. Diesen Vorgang nennt man Abschreibung. Hier werden die anteilig anfallenden Ausgaben auf die Zeit der Nutzungsdauer verteilt.

Aufwand und Leistungsermittlung des Betriebs

Unternehmen verfolgen einen bestimmten Zweck. So vertreibt der Tischler Holzmöbel und der Fenstermacher Fenster. In all diesen Betrieben kann es aber auch zu einem neutralen Aufwand kommen. Diese Aufwendungen entstehen zwar, aber sie haben keinen direkten Bezug zum Zweck des Unternehmens. Somit können Spenden auch als Aufwendungen gesehen werden. Sie sind in der Gewinn- und Verlustrechnung aber nicht zu definieren.

Ebenso können außerordentliche Aufwände entstehen, die nur einmalig erscheinen und einen Ausnahmefall darstellen. Sachschäden oder Diebstähle können diese Kosten verursachen, da durch sie eine Neuanschaffung notwendig wird. Ein genaues Betriebsergebnis kann nur dann ermittelt werden, wenn diese Sonderform entsprechend bewertet und in der Kosten- und Leistungsrechnung eingestuft wird. War die Ausgabe neutral oder betrieblich?

Auch interessant:  Arbeitseinkommen in VWL leicht erklärt + Beispiel

Überblick

Aufwendungen bezeichnen die Verringerung des Reinvermögens eines Unternehmens durch den Verbrauch von Gütern. Ihre Entstehung kann betrieblicher, aber auch fremder, Natur sein. Schlussendlich entstehen Aufwendungen aber immer durch den Zweck des Unternehmens.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here