Was sind Indefinitpronomen? – Erklärung, Beispiele, Merkmale

Ein Indefinitpronomen findet dann Anwendung, wenn die genaue Bezeichnung von Personen und Dingen nicht notwendig ist, oder die genaue Menge nicht genau bestimmt wurde. In Sätzen werden sie als Stellvertreter für Substantive oder als deren Begleiter verwendet. Es gibt keine einheitliche Deklination für Indefinitpronomen. Meist wird dies über das regionale oder persönliche Sprachgefühl definiert.

Merksatz:

Das Indefinitpronomen stellt etwas nicht Bestimmtes oder eine nicht genauer bestimmte Menge dar.

Als Beispiel:

einige Dinge, irgendwelche Leute, sämtliches Geld

Die Worte „viel“, „wenig“, „ganz“, „andere“ sind Adjektive. Sie sind artikelfähig, lassen sich erweitern und sind somit keine Indefinitpronomen.

Beispiele:

sehr wenig Menschen

die wenigen Menschen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.