Was sind Laufzeitfonds? – Erklärung & Beispiel

Bei Laufzeitfonds handelt es sich um Investmentfonds, deren Fälligkeit bereits im Vorhinein bestimmt sind, beispielsweise Schuldverschreibungen bzw. Schuldscheindarlehen, also fest verzinste Wertpapiere. Ist die Laufzeit nach einer Zeitspanne von zwei bis acht Jahren beendet, erhält der Anleger sein Kapital auf jeden Fall zurück, falls es zum Fälligkeitszeitpunkt noch komplett im Fond befindlich ist.

Laufzeiten

Die reguläre Laufzeit von Laufzeitfonds beträgt 2 – 8 Jahre und endet in einem Anteilsverkauf. Dem Inhaber der entsprechenden Anteile wird seine Investition und die entstandenen Zinserträge ausgezahlt. Während der kompletten Laufzeit können Anteile innerhalb der Zeichnungsfrist durch Kauf erworben und wieder verkauft werden.

Vorteile von Laufzeitfonds

Laufzeitfonds bieten den Anlegern viele Vorteile:

  • Keine Kursverluste
  • Werden Anteile bis zum Laufzeitende gehalten, gibt es das investierte Kapital in jedem Fall zurück
  • Kursveränderungen sind möglich, jedoch nur steigend
  • Geld ist während Laufzeit immer erreichbar – wäre bei Festgeldanlage nicht so
  • Es gibt keine Strafzinsen oder Ertragsgrenzen
  • Sehr gute Möglichkeit Kapital für spätere Investitionen zu parken

Renditemöglichkeiten

Je nach Art der zusammengestellten Anleihen, ist eine Rendite mehr oder weniger wahrscheinlich. Die Zusammenstellung erfolgt durch den Fondsmanager. Bezieht dieser Unternehmensbonds mit ein, die aus dem High-Yield-Bereich stammen, auch Ramschanleihen genannt, kann eine hohe Rendite erzielt werden.

Jedoch ist im Bezug auf Renditen bei Laufzeitfonds folgendes zu beachten:

  • Anleger können keine enormen Renditen erhoffen
  • Geringes Risiko – geringe Rendite
  • Gar kein Risiko – kaum Rendite, wenn überhaupt

Zusammenfassung

Laufzeitfonds sind Investmentfonds mit einer verbindlich bestimmten Laufzeit, während der Anleihen aber immer ge- und verkauft werden können. Anleger können sicher sein, mindestens das investierte Kapital am Laufzeitende wieder zu bekommen. Übermäßige Renditechancen bestehen auf Grund des geringen Risikos hingegen nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere