Was sind moralische Werte? – Aufklärung

Moralische Werte hat jeder, ob er sich dessen bewusst ist oder nicht. Man unterscheidet grundlegend zwischen eigenen und allgemeinen moralischen Werten. Was sind jedoch genau diese moralischen Werte? – Hier findest Du Aufklärung.

Die liebe Moral

Der Duden gibt uns als Hauptdefinition:

„Gesamtheit von ethisch-sittlichen Normen, Grundsätzen, Werten, die das zwischenmenschliche Verhalten einer Gesellschaft regulieren, die von ihr als verbindlich akzeptiert werden.“

https://www.duden.de/node/658498/revisions/1369869/view

Also im Grunde genommen geht es bei der Moral um die Entscheidung, ob etwas gut oder böse ist. Alle Handlungen, die von der Gesellschaft beurteilt werden, fallen somit die gesellschaftliche Moral. Dinge, die von einem selbst unabhängig von den gesellschaftlichen Ansichten und auf Basis seiner eigenen Erfahrungen, bewertet werden, sind die eigene Moral

Werte – wertvoll

Der Wortstamm Wert birgt auch das Wort wertvoll. Also sind Werte Dinge, die von besonderer Wichtigkeit sind.

Moralische Werte

Generell kann man sagen, dass es sich bei moralischen Werten, um die Beurteilung von Dingen handelt, die besonders wichtig sind. Oft gibt es hier eben die Unterschiede zwischen den eigenen moralischen Werten und den gesellschaftlichen, moralischen Werten.

Sieht die Allgemeinheit etwas als gut oder böse, muss es der Einzelne noch lange nicht so sehen. Moralische Werte sind eine Auslegung Sache. Sie beruhen auf der Herkunft, den kulturellen und religiösen Hintergründen, auf den eigenen Erfahrungen, ja sogar auf den Gemütszustand.

Als Beispiel wird ein Mensch in einer Notsituation sicher andere eigene, moralische Werte haben, als er im Alltag hat. Eventuell erscheint ihm in der Not eine Tat als gut und völlig richtig. Im Alltag hätte er dies jedoch nie getan.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here