Was sind soziale Ziele in einem Unternehmen? Aufklärung

Was sind soziale Ziele in einem Unternehmen

Soziale Ziele stehen meist im Gegensatz zu den ökonomischen Zielen eines Unternehmens, da sie oftmals zu zusätzlichen Kosten führen und die unternehmerische Handlungsfähigkeit und Liquidität einschränken können. Dennoch können soziale Verbesserungen innerhalb des Betriebs erreicht werden, die zu einer nachhaltigen und positiven Entwicklung führen.

Die soziale Verantwortung eines Unternehmens

In vielen Unternehmen haben soziale Ziele mittlerweile einen hohen Stellenwert, insbesondere bei größeren Firmen, die sich über ihre soziale Verantwortung bewusst sind und spezielle Leitlinien für ihr unternehmerisches Handeln mit Blick auf die damit verbundenen gesellschaftlichen Einflüsse entwickelt haben. Im englischsprachigen Raum wird diese Art des Wirtschaftens als Corporate Social Responsibility (kurz: CSR) bezeichnet. Dieses findet vor allem auch im Interesse der Unternehmen statt, denn nur, wer für seine Mitarbeiter sorgt, hat im stetig schwieriger werdenden Wettbewerb um
neue Aufträge und die besten Mitarbeiter auch langfristig eine stabile Position.

Zwischen Freiwilligkeit & Verpflichtung:

Wenn eine Stadt oder ein Bezirk Aufträge zu vergeben hat, werden diese öffentlich ausgeschrieben. Dabei wird jedoch nicht mehr nur ausschließlich auf den Preis geachtet. Seit der letzten Reform des Vergaberechts im Jahr 2016 können CSR-Kriterien in Vergabeanforderungen öffentlicher Ausschreibungen aufgenommen werden. Somit ist es besonders für Baufirmen und anderen, die auf öffentliche Aufträge angewiesen sind, mittlerweile zu einer Verpflichtung geworden, soziale Aspekte in ihre Unternehmensphilosophie zu integrieren und den CSR-Kriterien zu entsprechen.

Die Soziale Verantwortung bei Zulieferern & Partnern:

Besonders größere Unternehmen beziehen oft Zuliefern, externe Dienstleister und Freiberufliche Mitarbeiter. Auch dabei sind soziale Ziele und gesellschaftliche Interessen zu beachten. Firmen, die von externen Partnern abhängig sind stellen daher sicher, dass auch diese Teile ihrer Produktionskette den Richtlinien der sozialen Unternehmenszielen gerecht werden.

Insbesondere ausländische Zulieferer sollten dabei unter einer besonderen Beobachtung hinsichtlich der Einhaltung von sozialen Zielen stehen, damit Arbeitskräfte, die einem anderen Geltungsbereich des Arbeitsrechtes unterliegen, faire Löhne erhalten und unter sicheren und menschenwürdigen Bedingungen arbeiten können.

Gemeinnütziges Engagement:

Auch außerhalb des eigenen Geschäftsbetriebes können soziale Ziele positive und nachhaltige Ergebnisse erzielen. Um hier aktiv zu sein unterstützen Unternehmen häufig gemeinnützige Tätigkeiten wie beispielsweise Tafeln, soziale Vereine und die Obdachlosenhilfe. Eine solche Unterstützung kann durch Spenden erfolgen, aber auch durch materielle Hilfen erreicht werden. Viele Unternehmen unterstützen Sportvereine, indem sie Flächen zur Verfügung stellen oder kostenfrei beim Aufbau von Gebäuden und Geräten behilflich sind.

Auch eigene wohltätige Zwecke können von Unternehmen organisiert werden. Oftmals wird jegliche Form der Wohltätigkeit auch medial hervorgehoben und durch Plakate und Werbebanner unterstützt. Unternehmen können auf diese Weise nicht nur einen sozialen Zweck verfolgen und gesellschaftliche Aufgaben wahrnehmen, sondern gleichzeitig ihre Marke bekannt machen, und ihr Image pflegen. Häufig nehmen auch Mitarbeiter des Unternehmens an derartigen wohltätigen Zwecken teil, beispielsweise indem sie einen Stand betreuen oder als Ansprechpartner vor Ort sind.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here