Was sind Variablen & Formeln? – leichte Erklärung, Beispiele – Mathematik

Falls ihr im Unterricht gerade das Thema „Variablen und Formeln“ durchnehmt und nicht weiter wisst, dann lies doch einfach den Artikel weiter. In dem Artikel kläre ich die Fragen, was Variablen sind und wozu man bestimmte Formeln benötigt.

Was sind Variablen?

Eine Variable wird meistens anstelle von einer Zahl eingesetzt. Meistens wird dafür ein Buchstabe wie zum Beispiel ein a, b, x oder y. Später wird dann anstelle des Buchstabens eine Zahl eingesetzt. Wie das genau aussieht könnt ihr hier sehen.

a = 3

b = 10

x = 3,12

y = 5,89

Das was du jetzt über die Variablem weißt, wirst du gleich für die Formeln brauchen.

Warum brauchen wir überhaupt Formeln?

Bevor du mit Formeln rechnen kannst, musst du erst einmal wissen, was Formeln sind und warum du bestimmte Formeln benötigst.

Formeln ist der Mathematische Ausdruck, um eine Aufgabe richtig lösen zu können. Meistens werden Formeln für die Berechnung vom Volumen oder Flächeninhalt verwendet.

Einige Formeln siehst du in den folgenden Beispielen:

Beispiel 1

– a + b = c
– Wenn a = 5 und b = 3 vorgegeben ist, dann ergibt sich
– 5 + 3 = 8
– Also ergibt sich für c die Summe 8

Beispiel 2

– a * b * c = d
– Wenn a = 2, b = 3 und c = 4 ist, dann ergibt sich
– 2 * 3 * 4 = 24
– Also ergibt sich für d die Summe 24

In dem zweiten Beispiel kannst du sehr gut erkennen, wie für jede einzelne Zahl, Variablen eingesetzt wurden. Dies kannst du für jede beliebige Aufgabe machen, da es immer das gleiche Prinzip ist. Formeln brauchst du für fast jedes Thema in der Mathematik. Deswegen wäre es ratsam, dass du dir die Formeln behältst. Wenn du dir die wichtigsten Formeln gemerkt hast, dann wirst du auch keine Probleme mehr im Unterricht und in den Mathematikarbeiten haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere