Was sind Werbekosten? – Erklärung & Beispiel

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Werbung ist deshalb nötig, weil sie den Bekanntheitsgrad eines Unternehmens um ein Vielfaches erhöhen kann. Ohne Werbung geht es einfach nicht und es gibt nur sehr wenige Firmen, die ohne gut aufgestelltes Marketing zum Erfolg gelangen. Ein Produktname und/oder ein Hersteller werden bekannt und von potentiellen Kunden häufiger in Betracht gezogen, wenn sie regelmäßig erscheinen. Das kann in Form von gewöhnlichen Werbespots im Radio, Fernsehen oder in Printform erfolgen. Sicher spielt aber auch die Werbung im Internet eine große Rolle und erzeugt heutzutage die größten Werbekosten. Aber auch Rabattkarten, Treueprämien und das Sponsoring bestimmter Events sind nichts anderes als Werbung – Für die Kunden allerdings meist nicht immer direkt als solche wahrnehmbar.

Was auch immer ein Unternehmen tut, um bekannter zu werden: Diese Maßnahmen sind teuer und erzeugen Kosten. Wie hoch das Budget pro Jahr sein darf, wird meist bereits im Voraus festgelegt, wenn ein Werbeplan festgelegt wird. Alle Kosten stellen typische Ausgaben dar, die am Jahresende den Gewinn schmälern.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.