Was versteht man unter einer additiven Bauweise?

Erweiterung möglich

Bei der additiven Bauweise besteht die Möglichkeit, bereits fertige Gebäude durch Hinzufügen passender Elemente zu erweitern, also Anbauten oder Neubauten hinzuzufügen. Charakteristisch für die additive Bauweise ist, dass bereits bei der Planung das Hinzufügen weiterer Objekte mit eingeplant wird. Es werden also keine Voraussetzungen geschaffen, die eine Erweiterung von vornherein ausschließen. Ob tatsächlich Anbauten oder Neubauten hinzugefügt werden, ist lediglich eine Option.

Verwendung ähnlicher Materialien

Meist werden bei der additiven Bauweise einander ähnelnde Materialien verwendet. Dies garantiert eine einheitliche Optik.
Würden zum Beispiel in einer aus weißen Reihenhäusern bestehenden Reihenhaussiedlung auf einmal knallblaue, viel höhere Bauten entstehen, würden sie den harmonischen Eindruck zerstören.
Ein weiteres Beispiel für additive Bauweise ist, an ein bestehendes Haus eine Garage oder einen Schuppen anzufügen. Auch diese sollte optisch den Eindruck von Zugehörigkeit erwecken.
Bereits im Mittelalter wurde das additive Prinzip zur Entwicklung von Großbauten genutzt. So wurde beispielsweise beim Bau von Kirchen die Doppelchoranlage erfunden. Bei dieser wurde dem üblichen Chor einer Basilika im Osten noch ein weiterer Chor im Westen hinzugefügt. Diese Doppelchoranlagen etablierten sich und charakterisierten den romanischen Baustil im deutschsprachigen Raum, auf den sie beschränkt waren.

Auch Möbel sind erweiterbar

Ein moderneres Beispiel für die additive Bauweise hat seinen Ursprung im Möbeldesign.
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Elemente an vorhandene Möbel anzubringen, und dadurch den Stauraum zu vergrößern. So können Regale, Schränke oder Schreibtische durch Hinzufügen ähnlicher Elemente vergrößert oder erweitert werden, Ein klassisches Beispiel ist die Einbauküche, die nachträglich mit weiteren Elementen wie Unterschränken oder Hängeschränken bestückt wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here